ilapo unterstützt Apotheker ohne Grenzen Hilfsprojekt

Veröffentlicht von: wordstatt GmbH
Veröffentlicht am: 23.11.2017 13:14
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Spende an das städtische Gesundheitszentrum in Villa Zagala im Armenviertel von Buenos Aires
Das Münchner Unternehmen ilapo hat sich für den guten Zweck stark gemacht und mit einer Kuchenbackaktion gemeinsam mit Apotheker ohne Grenzen Spendengelder gesammelt. Bei der diesjährigen Aktion (organisiert von Adele Franke und Jennifer Feische, Mitarbeiter der ilapo) haben die ilapo, die Mitglieder der Münchner AoG-Regionalgruppe und der Geschäftsstelle knapp 40 Kuchen gebacken. Diese wurde im Foyer der ilapo und auch bei Flixbus an der Friedenheimer Brücke für einen Spendenbetrag verkauft. Den Erlös verdoppelte die ilapo Internationale Ludwigs-Arzneimittel GmbH & Co. KG auf knapp 2.300 €.
„Schon im vergangenen Jahr war der Wunsch unserer Mitarbeiter groß, sich gemeinsam für hilfsbedürftige Menschen einzusetzen. Ich würde sagen, dass sich die Motivation auch in diesem Jahr auf jeden Fall gelohnt hat“, lacht Sabine Fuchsberger-Paukert, Geschäftsführerin der ilapo.
Der Erlös kommt dem Projekt Unterstützung und Mitarbeit im städtischen Gesundheitszentrum von Apotheker ohne Grenzen e.V in Argentinien zur Verbesserung der medizinischen Versorgung im Slum von Buenos Aires zugute. Der Verein ist seit 2002 in Argentinien tätig und hat mittlerweile zwei Gesundheitszentren / Apotheken aufgebaut. Damit können jährlich zehntausende, mittellose Menschen in den Slums von Buenos Aires kostenlos mit Arzneimitteln versorgt werden.
„Der Gedanke, dass medizinische Hilfe, sei es durch Fachpersonal oder Medikamente, weltweit vielen akut oder chronisch kranken Menschen verwehrt ist, bewegt unsere Mitarbeiter“, berichtet Sabine Fuchsberger-Paukert. „Die Projekte von Apotheker ohne Grenzen e.V. zu unterstützen ist und bleibt uns ein Anliegen“.
Seit über fünf Jahrzehnten und mit inzwischen über 40 Mitarbeitern ist ilapo auf die zügige und zuverlässige Abwicklung pharmazeutischer Spezialbestellungen ausgerichtet. ilapo ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und verfügt über eine pharmazeutische Großhandelserlaubnis sowie über das GDP-Zertifikat der Regierung von Oberbayern.

Über ilapo Internationale Ludwigs-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Die 60er Jahre in München: Deutschland und seine Wirtschaft boomen, viele Gastarbeiter kommen ins Land. Die Internationale Ludwigs-Apotheke in München reagiert auf deren Wünsche und bietet ihnen die vertrauten Arzneimittel aus ihren Heimatländern an. Aus diesen bescheidenen Anfängen entwickelt sich ein weltweit agierendes Unternehmen. Im Mai 2006 wird das Großhandelsgeschäft aus der Internationalen Ludwigs-Apotheke ausgegliedert. Die Internationale Ludwigs-Arzneimittel (ilapo) wird gegründet.
Bereits seit 50 Jahren beliefert die ilapo nicht nur deutsche, sondern auch internationale Kunden mit Arzneimitteln, die im jeweiligen Land nicht oder noch nicht zur Verfügung stehen und über die Regelversorgung nicht beschafft werden können. Dazu gehören beispielsweise knappe Impfstoffe oder Krebsmedikamente. Mit 40 hoch spezialisierten Mitarbeitern und Pharma-Experten versorgt ilapo über 50 Länder mit knapp einer halben Million Arzneimittelpackungen pro Jahr. Über 1.500 Apotheken bundesweit nutzen die ilapo Datenbank und können so die Verfügbarkeit von über 7.000 rechtlich geprüften Produkten mit tagesaktuellen Preisen und Lieferinformationen direkt am Verkaufstisch einsehen.
ilapo ist professioneller Partner für den Import und Export von Arzneimitteln, die aus über 30 Ländern bezogen werden. Bei der täglichen Arbeit vereint das Unternehmen ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem mit einer hervorragenden Produktauswahl und einem umfassenden Service. ilapo übernimmt ab Bestellübermittlung für ihre Kunden alle Prozesse, von der Prüfung rechtlicher Vorschriften über die sorgfältige Auswahl und Kontrolle sicherer Bezugsquellen und die Wahl der passenden Transportart bis hin zur Zollabwicklung bei Ein- und Ausfuhr von mehr als 750.000 Arzneimitteln. Als Spezialist und zuverlässiger Partner bei bestehenden Versorgungslücken in Deutschland sucht ilapo nach passenden Alternativen im Ausland und trägt somit dazu bei, Patienten zu versorgen und Therapielücken zu schließen. Auch bei der Beschaffung von Referenzmedikamenten ist ilapo ein erfahrener Ansprechpartner. Die ilapo beliefert Apotheken, Tierärzte und pharmazeutische Großhändler.

Pressekontakt:

wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
info@wordstatt.de
Tel.: +49-89-35775790

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.