GIG bei Digitalisierungsstudie von ZIA und Ernst & Young dabei

Veröffentlicht von: GIG Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 23.11.2017 18:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Im Rahmen der EXPO REAL, der größten Messe der Immobilienwirtschaft in Deutschland, veröffentlichten der ZIA, Zentraler Immobilien Ausschuss, und die Unternehmensberatung Ernst & Young eine Digitalisierungsstudie. Im Vorfeld befragten Sie wichtige Personen der Immobilienwirtschaft zu Ihrer Meinung.

Torsten Hannusch, geschäftsführender Gesellschafter der GIG Unternehmensgruppe, verwies in seinem Interview im Rahmen der Studie vor allem auf die Möglichkeiten von Building Information Modelling (BIM), Big Data, sowie des Internet of Things (IoT) und der künstlichen Intelligenz.

"Die Digitalisierung wird das Immobilienmanagement grundlegend verändern. Viele Aufgaben des Managements werden digitale Expertensysteme und auch selbst lernende Systeme übernehmen können. Das ist für unsere Branche eine Revolution. Damit werden sich die Aufgaben und das Berufsbild im Asset-, Property- und Facility Management stark wandeln. Bei den Services für die Immobilien und die Mieter werden bedarfsgerechte Angebote die Geschäftsmodelle massiv beeinflussen. Von alldem werden Eigentümer und Mieter bezüglich des Services, aber auch auf der Kostenseite, stark profitieren." so Torsten Hannusch.

Die GIG Unternehmensgruppe setzt schon seit Jahren auf Digitalisierung der Geschäftsprozesse und investiert in Proptechs, um ihre Leistungen immer weiter zu entwickeln. So wurde das Kleinreparaturmanagement bereits komplett digitalisiert und damit die Prozesskosten um ca. 20 Prozent gesenkt. Mit der Berufung eines Chief Digital Officers wird die Digitalisierungsstrategie nun noch weiter vorangetrieben.

Bildquelle: ©iStock.comrzoze19

Pressekontakt:

GIG Unternehmensgruppe
Carolina Lebedies
Hohenzollerndamm 150 14199 Berlin
030 / 756 87 77 128
marketing@gig24.com
http://www.gig24.com

Firmenportrait:

Die GIG Unternehmensgruppe wurde als Innovations-Start-up für Komplett-Facility Management im Jahr 1998 von Dipl.-Ing. Torsten Hannusch gegründet. Der technologieorientierte Spezialist GIG ist nunmehr deutschlandweit an über 230 Standorten in den Geschäftsbereichen Pharma, Chemie, Industrie, Wohnimmobilien, Büro- und Gewerbeimmobilien tätig. Das Kerngeschäft des Standort-, Property und Facility Managements wurde in den letzten 10 Jahren erfolgreich um Energiemanagement und -versorgung, Ingenieurleistungen und den Technischen Anlagenbau erweitert. Im 20. Jahr ihres Bestehens erbringt die GIG Unternehmensgruppe Dienstleistungen für ca. 25 Mrd. Euro Assets under Manage-ment. Für deutsche und internationale Kunden betreut sie ca. 480 Gewerbeimmobilien, 130.000 Wohneinheiten und viele Industrie- und Gewerbeparks. Agilität, Automatisierung und Digitalisierung werden in der Innovationsschmiede GIG smart services vorangetrieben. Aktiv und konsequent setzt sich der Service- und Energie-Spezialist für Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein und unterstützt die Kunden mit dem "GIG-Nachhaltigkeitsradar" bei der Umsetzung. Die GIG wird als Förderer und Sponsor diverser sozialer, kultureller und sportlicher Projekte und Vereine ihrer sozialen Verantwortung in Deutschland gerecht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.