Der Rierhof – Urlaub im Eisacktal

Veröffentlicht von: noname
Veröffentlicht am: 26.11.2017 22:54
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Hotel in Klausen – Der Rierhof

Das Familienhotel in Südtirol legt sehr viel Wert auf ein gemütliches Ambiente mit charmantem Charakter. Die Familie führt das Hotel in zweiter Generation sehr erfolgreich und viel Freude, sowie Engagement. Das Hotel liegt im malerischen Eisacktal unweit von Klausen. Umgeben von Weinbergen hat das Hotel eine ruhig aber dennoch sehr zentrale Lage. In dem Haupthaus ist unter anderem der Speisesaal und eine überdachte Grill- und Sonnenterrasse zu finden.

Rierhof Wellness – Urlaub im Eisacktal

Die sogenannte „Mona Lisa Oase“ lässt bei dem Thema Wellness und Entspannung keine Wünsche offen. Bestandteile sind zum Beispiel die finnische Blocksauna, Kneipp Tretbecken, ein türkisches Dampfbad oder ein Whirlpool. Doch auch für die kleinen Gäste bietet der Rierhof ein abwechslungsreiches Angebot. Mit eigenem Kinderbecken können die kleinen Gäste unter sich planschen und spielen. Außerdem besitzt das Hotel einen eigenen Kinderpark. Der großzügige Spielplatz mit Rutschbahn, Schaukeln oder Tischtennis ist ein Paradies für Kinder.

Der Rierhof – Genuss in Klausen Südtirol

Umgeben von einer einzigartigen Aussicht frühstücken Sie an einem reichhaltigen Buffet, welches keine Wünsche offen lässt. Mit diversen Säften und Tees startet der Tag mit entspannter Atmosphäre. Nach einem ereignisreichen Tag im Hotel oder der Umgebung dinieren Sie in unserem Restaurant mit spektakulärem Ausblick. Doch auch die Gerichte unseres Restaurants sind abwechslungsreich. Mit alpinen und regionalen Gerichten, beeinflusst von einem mediterranen Flair, erleben Sie einen kulinarischen Hochgenuss. Begleitend zu den Speisen reicht das Personal des Restaurants explizit abgestimmte Weine des Hauses.

Mehr Informationen stehen auf der Internetseite unter: http://www.rierhof.it/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.