nox NachtExpress erhöht die Preise

Veröffentlicht von: Nox Nachtexpress / Innight Express Germany GmbH
Veröffentlicht am: 27.11.2017 12:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Gestiegene Kosten machen Preisanpassung erforderlich

Für das kommende Jahr erhöht der Nachtlogistikexperte nox NachtExpress seine Preise. Die Anpassung wird vor allem durch den Engpass bei qualifizierten Fahrern und deutlich gestiegene Personalkosten erforderlich. nox-Geschäftsführer Dr. Carsten Mehler: "Die boomende Wirtschaft führt zu stark steigenden Kosten bei Fahrern und Personal. Der seit Jahren andauernde Engpass bei qualifizierten Fahrern hat sich nochmals verschärft und die Preise entsprechend nach oben getrieben." Laut einer Studie der Dekra werden in den nächsten zehn Jahren rund 150.000 Berufskraftfahrer fehlen. Die dadurch steigenden Kosten auf Unternehmensseite sind nach Angaben von nox durch Prozessoptimierun-gen alleine nicht mehr aufzufangen.

Zudem gab es in der Branche in den letzten Jahren einen starken Preiswettbewerb. Mehler: "Dem haben wir uns gestellt, aber wenn Dumping-Preise auf die Qualität unserer Premium-Dienstleistung durchzuschlagen drohen, müssen wir gegensteuern. Wir werden unser Leistungsversprechen auch in Zukunft einhalten." In der jüngsten Vergangenheit hat nox sein Qualitätsmanagement kontinuierlich optimiert - und entsprechend investiert. Mit einem Umschlag von rund 160.000 Packstücken pro Nacht, die von rund 2.600 Fahrzeugen bewegt werden, ist das Unternehmen europäischer Branchenmarktführer. Je nach Leistungsprofil werden sich die Preise im kommenden Jahr in einem Korridor von 5,0 bis 9,5 Prozent erhöhen. Mehler: "Punktuell sind auch deutlich höhere Anpassungen notwendig, um die verfehlte Preispolitik der letzten Jahre zu korrigieren."

Pressekontakt:

SSP Kommunikation GmbH
Dr. Hans Scheurer
Maarweg 137 50825 Köln
0221- 888 244 0
presse@ssp-kommunikation.de
www.ssp-kommunikation.de

Firmenportrait:

nox NachtExpress ist die Marke der Innight Express Germany GmbH, die Mitte 2016 durch die Übernahme des Nachtexpressgeschäfts der deutschen TNT entstanden ist. Hinter der Innight Express Germany GmbH steht als Investor der von der Orlando Management AG beratene Special Situations Venture Partners III Fonds. nox NachtExpress mit Sitz in Mannheim erwirtschaftet mit über 1.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 240 Millionen Euro. Pro Nacht werden mehr als 160.000 Packstücke bewegt.

Europaweit agiert das Unternehmen entweder mit eigenen Landesgesellschaften wie in Holland, Belgien und in Österreich oder über ein Netzwerk von Kooperationspartnern. Jede Nacht sind europaweit rund 2.600 Fahrzeuge für Nox Nachtexpress unterwegs. Damit ist das Unternehmen Europas größter Dienstleister für die Zustellung von Waren und Ersatzteilen, die bis zum späten Abend abgeholt und am nächsten Werktag vor Arbeitsbeginn zugestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.