Teppichboden - idealer Bodenbelag fürs Büro

Veröffentlicht von: allfloors Service Center Berlin - mbb Ihr Bodenausstatter GmbH
Veröffentlicht am: 28.11.2017 00:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Warum Teppichboden und Teppichfliesen die beste Wahl für Fußboden im Büro ist

Teppichboden trägt mit Schalldämmung und als Staubbinder zum Wohlbefinden im Büro bei

Lärm im Alltag und im Job wird oft unterschätzt. Wie eine Studie der WHO belegt, steigt bei Menschen, die ständigem Lärm ausgesetzt sind, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien, Migräne und Bluthochdruck um ein Vielfaches. Auch Arbeitnehmer im Büro klagen immer häufiger über Konzentrationsschwächen, Tinnitus, Herz-Kreislaufbeschwerden und Verspannungen. Bereits das ständige Klappern der Tastatur, Telefonklingeln und laufende Drucker und Kopierer wirken sich negativ auf das vegetative Nervensystem aus und verursachen Krankheiten. Je länger die Belastung durch Lärm dauert, umso gravierender sind die Folgen.

Teppichböden in Nutzungsklasse 33 für das Büro (https://www.allfloors.de/Teppichboden-Objekt-Bodenbelag__33)

Experten empfehlen in Büros die daher die Verlegung eines Teppichbodens, um den Trittschall und die Geräusche aus angrenzenden Räumen zu absorbieren. Es ist unbestritten, dass ein Teppich Tritt- und Raumgeräusche um bis zu 90 % reduzieren kann. Wie die Experten betonen, würden selbst abgenutzte Teppiche Geräusche noch besser dämpfen, als ein Laminatboden. Raumgeräusche wie Stühlerücken, Laufen, Fallenlassen von Gegenständen werden durch den Textilbelag hervorragend gedämpft. Das gesamte Raumklima wird durch die Schallabsorption des Teppichbodens grundlegend verbessert. Der Bodenbelag "schluckt" den Schall, der von Möbeln und Wänden zurückgeworfen wird, und reduziert so die Lärmbelästigung. Störgeräusche verschwinden und die Verständlichkeit von Sprache wird verbessert. Dadurch wird gleichzeitig leiser gesprochen.

Grundsätzlich reduziert jeder Teppich Lärm. Je weicher und dicker der Teppichboden ist, desto besser ist die Lärmreduzierung. In stark beanspruchten Bereichen wie Hotels und Großraumbüros eignen sich Teppichböden, die trittschalldämmend und gleichzeitig stark belastbar sind. Ideal sind Teppichböden aus Kugelgarn oder Nadelvlies. Diese Teppichböden wurden speziell für die Anforderungen in stark beanspruchten Bereichen konzipiert und weisen selbst nach intensiver Nutzung kaum sichtbaren Spuren der Abnutzung auf. Durch niedrigflorige Teppichböden werden außerdem Trittpfade vermieden.

Empfehlungen für Allergiker, auf Teppichboden zu verzichten, wurden in den letzten Jahren durch eine Studie des Deutschen Allergie- und Asthmabundes und der Gesellschaft für Umwelt und Innenraumanalytik widerlegt. Wie die Studie bewies, erhöhten glatte Bodenbeläge aus Laminat oder Holz die Feinstaubbelastung in der Raumluft und damit auch das Risiko einer allergischen Reaktion. Sinnvoller ist ein Teppichboden, der die Allergene durch seine antistatische Wirkung im Bodenbelag bindet und nicht an die Raumluft abgibt. Trotzdem achten immer mehr Hersteller wie Vorwerk auf allergikerfreundliche Teppichböden. Vorwerk Fascination ist eine Teppichboden Kollektion, die speziell auf die Bedürfnisse von Allergikern ausgerichtet ist. Durch die Verwendung von Velours und Polyamid wirkt der Teppich antistatisch und bindet die Allergene in den Fasern. Zusätzlich verhindert der Bodenbelag hohe Trittschallgeräusche.

Vor allem im gewerblichen Bereich wie Büros machen Teppichfliesen eine gute Figur. Dura, Fabromont und Forbo bieten für gewerbliche Objekte wie Großraumbüros besonders strapazierfähige Teppichfliesen, die sehr starken Belastungen standhalten. Dura Teppichfliesen sind selbstliegende Teppichfliesen aus Velours, die aufgrund ihres Schwerschichtrückens plan auf dem Untergrund aufliegen. Eine Verklebung mit dem Boden ist nicht notwendig. Ausgestattet mit der duraAir-Technologie werden unangenehme Gerüche neutralisiert. Damit eignen sich Dura Teppichfliesen gut für den Einsatz in gewerblichen Objekten mit Geruchsbelastung. Forbo Flotex ist ein leistungsstarker Teppich, der vor allem mit seiner extremen Robustheit und Strapazierfähigkeit überzeugt. Dank des wasserundurchlässigen Rücken lassen sich Forbo Flotex Teppichfliesen vollständig nass reinigen - eine Innovation auf dem Markt für Teppichboden. Auch im feuchten Zustand bieten Forbo Flotex Teppichfliesen eine hohe Rutschhemmung und hervorragende Trittsicherheit. Dank ihrer textilen Oberfläche wirken Forbo Flotex Teppichfliesen trittschalldämmend und komfortabel.

Fabromont Kugelgarn - alle Teppichböden fürs Büro (https://www.allfloors.de/Kugelgarn-Bodenbelag)

Ein besonderer Teppichboden und bestens geeignet für Büros ist das als Schweizer Patent bekannte Kugelragn der Firma Fabromont. Mehrere Kollektionen auch als Teppichfliesen hält Fabromont in seinem Sortiment bereit. Aus Kugelgarn hergestellt, weisen die Teppichfliesen von Fabromont eine extrem hohe Widerstandsfähigkeit auf. Durch die Strapazierfähigkeit von Kugelgarn halten Fabromont Teppichfliesen auch stärksten Beanspruchungen stand. Damit eignen sich Fabromont Teppichfliesen für den Einsatz in Büros und Läden mit starkem Kundenverkehr. Vorteil, defekte oder in Bereichen verschlissene Teppichfliesen können einfach ausgetauscht werden.

Teppichfliesen sind mit unterschiedlichen Trägermaterialien und Obermaterialien erhältlich. Für den privaten Wohnbereich sind Teppichfliesen aus Naturmaterialien, zum Beispiel einem Juterücken eine gute Wahl. Im gewerblichen Bereich finden Teppichfliesen ihren Platz in stark beanspruchten Büros. Dura Air Contract Teppichfliesen sind im Format 500 mm x 500 mm in unterschiedlichen Veloursvarianten und in Schlingenqualität verfügbar und mit Schwerschichtrücken sehr schnell selbstliegend zu installieren. Dura Teppichfliesen Objekt sind so konzipiert, dass der Bodenbelag auch stärksten Beanspruchungen standhält. Das Polmaterial Polyamid verleiht den Teppichfliesen eine so hohe Strapazierfähigkeit, dass auch ein reger Kundenverkehr im Verkaufsgeschäft keine Spuren hinterlässt. Reinigung und Pflege sind ohne hohen Aufwand möglich. Mit der DuraAir Technologie verbessern Dura Teppichfliesen die Raumluft. Unangenehme Gerüche wie Küchen- oder Zigarettengerüche werden katalysiert und Allergiker durch Feinstaubbindung entlastet. Mit einer Nutzungklasse 33 für starke gewerbliche Nutzung sind diese Teppichfliesen hoch beanspruchbar und für Stuhlrollen geeignet.

Bildquelle: @ Forbo Flotex

Pressekontakt:

allfloors Service Center Berlin - mbb Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2 16775 Löwenberger Land
033094-71987-0
webmaster@allfloors.de
http://www.allfloors.de

Firmenportrait:

allfloors.de, der Bodenbelag Fachhandel bietet Parkettböden bedeutender Hersteller. allfloors.de liefert versandkostenfrei, bietet fachlich fundierte auch telefonische Beratung, Angebotserstellung, Musterservice. Für Gewerbetreibende der Bereiche Ladenbau, Wohnungsbau, Wohnungsvermietung bzw. Hausverwaltungen, Raumausstatter und Maler bietet allfloors attraktive Händlerkonditionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.