Räume teilen mit Flammen: Wenn das Kaminfeuer zum Konzept wird

Veröffentlicht von: ORANIER Heiztechnik GmbH
Veröffentlicht am: 28.11.2017 11:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Baukastensystem: Einfach, schnell, flexibel

Offene, große Räume bestimmen die moderne Architektur. Ess- und Wohnzimmer, Küche und Flur fließen ineinander und verschmelzen zu einem Ganzen. Licht durchflutet den gesamten Wohnbereich. Dieses Gestaltungskonzept stellt vielfältige Ansprüche an eine Feuerstelle: Sie soll Extravaganz mit Behaglichkeit verbinden und den Wohnraum optisch teilen - ohne ihn zu trennen. ORANIER hat sich dieser Aufgabe gestellt und präsentiert mit dem CLUB TRE einen eleganten Raumteiler in U-Form, der den Blick auf die Flammen von drei Seiten freigibt.

Ob zwischen Home Office und Wohnlandschaft oder Kochinsel und Essecke aufgestellt, bietet dieser Heizkamin aus nahezu jeder Perspektive freie Sicht auf das flackernde Feuer. Die dreiseitige Scheibe misst zusammen mehr als 1,30 Meter in der Breite und bietet dem Flammenspiel einen spektakulären Schauplatz. Bestehend aus einzelnen Elementen lassen sich die rechte und linke Seite für die bequeme Reinigung herausklappen. Und zum Holz nachlegen wird der Glaskörper ganz einfach mittels des ergonomischen Griffs nach oben geschoben.

Baukastensystem: Einfach, schnell, flexibel

Wie alle Modelle der Heizkamin-Reihe ist auch der CLUB TRE ein Kamin aus Leichtbeton im Baukastensystem, das eine einfache und schnelle Montage erlaubt. Ein weiterer Vorteil: Der Heizkamin lässt sich jederzeit abbauen und an einer anderen Stelle positionieren. Somit ist er einer gemauerten Kaminanlage klar überlegen. Die Oberfläche der Betonelemente wird ganz nach Belieben mit handelsüblicher Dispersionsfarbe gestrichen. Entweder in klassischem Weiß, poppig bunt oder in gedeckten Farbtönen, die den aktuellen Wohnstil aufgreifen und widerspiegeln. So sorgt der elegante Heizkamin stets für Abwechslung und geht immer mit dem Trend. Mehr unter www.oranier.com.

Pressekontakt:

ORANIER Heiztechnik GmbH
Derya Turgay-Herz
Oranier Str. 1 35708 Haiger
+49 (0)2771 2630-327
info@oranier.com
http://www.oranier.com

Firmenportrait:

Die ORANIER-Gruppe besteht aus zwei eigenständigen Gesellschaften - der ORANIER Heiztechnik GmbH und der ORANIER Küchentechnik GmbH - und fertigt Heiz- und Haushaltsgeräte. Hierzu zählen Kaminöfen und Gasheizgeräte ebenso wie Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1607 zurück. Ab 1915 wurden von der damaligen Frank AG in Dillenburg Heiz- und Kochgeräte unter dem Markennamen ORANIER vertrieben. 1994 kam es zur Neugründung der ORANIER Heiz- und Kochtechnik GmbH durch Nikolaus Fleischhacker als geschäftsführenden Gesellschafter.

Heute vertreibt ORANIER sein breit gefächertes Produktprogramm bundesweit über ein flächendeckendes Fachhändlernetz und verkauft seine Geräte auch ins benachbarte Ausland. Zudem unterhält das Unternehmen eine eigene Vertriebsniederlassung in Österreich. Das Unternehmen hat seinen Sitz im hessischen Haiger und ist Mitglied des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.