Die positiven Auswirkungen der Digitalisierung

Veröffentlicht von: MAZ Manager Akademie e.K.
Veröffentlicht am: 28.11.2017 15:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - mit Fokus auf die Arbeitswelt

Die Digitalisierung hält in immer mehr Arbeitsbereichen Einzug. Dabei zeigt sich zugleich immer wieder, dass viele Arbeitnehmer gar nicht wissen, was es damit überhaupt auf sich hat. Außerdem ist ihnen der Begriff "Digitalisierung 4.0" nicht selten völlig fremd. Dabei spielt das Internet eine sehr entscheidende, positive Rolle in der Business- und Berufswelt.

Online arbeiten - Chancen für das weltweite Business

Was ist das Besondere an dieser durchaus brisanten Thematik? Um es auf den Punkt zu bringen - die Wortschöpfung "industrielle Revolution" trifft es sehr gut. So helfen die digitalen Neuerungen in entscheidendem Maße dabei, vorhandenes Wissen sowie Produktionsprozesse unterschiedlichster Art zu automatisieren. Alles das, was in der virtuellen Welt geschieht, ist in dem Zusammenhang ebenfalls von grundlegender Bedeutung. Insofern wirkt sie sich vor allem auch auf die Informations- und Kommunikationstechnologien aus. Nicht nur die Unternehmer auf nationaler und internationaler Ebene profitieren in hohem Maße von dieser bahnbrechenden Entwicklung. Auch der Arbeitnehmer kann in vielerlei Hinsicht seinen Nutzen daraus ziehen. Fakt ist, die Digitalisierung ist der Antrieb für Wirtschaft und Industrie. Wer glaubt, dass Arbeitnehmer durch die steten Online-Entwicklungen "nicht mehr gebraucht werden" bzw. ihren Job verlieren könnten, der irrt. Vielmehr gelingt es Unternehmern und Arbeitnehmern dabei, eine ständige Erreichbarkeit und damit eine noch höhere Effizienz gewährleisten zu können. Geht es dem Unternehmen gut, profitiert auch der Arbeitnehmer. Eine einfache Grundregel, die mehr denn je ihre Gültigkeit hat! Es lohnt sich daher, in einem fachspezifischen Seminar die Vorzüge kennen zu lernen - und im Big Business umzusetzen.

Die nachhaltigen Veränderungen in der Arbeitswelt - selbstbestimmteres Arbeiten ist möglich

Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern insgesamt mehr Flexibilität bieten. Denn dank der Digitalisierung 4.0 ist es ein Leichtes, den Arbeitsplatz aus dem "düsteren Büro" in das Home-Office zu verlegen. In der Tat bietet das Internet die Option, überall dort und immer dann zu arbeiten, wann man gerade will. Diese neue Freiheit bedeutet eine umfassendere Vereinbarkeit von Familie und Job. Es bleibt mehr Raum für soziale Kontakte - und somit fühlen sich Arbeitnehmer einfach freier, eigenständiger und motivierter. Auch der Faktor Motivation genießt mit Blick auf die Digitalisierung übrigens eine besondere Priorität! Auch hiervon profitieren nicht nur die Mitarbeiter eines Unternehmens, sondern letztlich auch die Unternehmer selbst! Arbeitnehmer, die sich bisher nur wenig mit der Thematik befasst haben und angesichts der steten Veränderungen eine gewisse Unsicherheit verspüren, sind gut beraten, sich in einem Business-Seminar adäquat zu informieren. http://www.manager-akademie.net/manager-seminare

In jeder Hinsicht von Vorteil?

Trotz all der Vorzüge, die die Digitalisierung zweifelsohne mit sich bringt, stellen sich doch zwei grundsätzliche Fragen. Zum einen muss darüber nachgedacht werden, inwiefern eine ständige Erreichbarkeit der Mitarbeiter tatsächlich vonnöten ist. Wer dem Chef buchstäblich rund um die Uhr - und sei es nur digital - zur Verfügung stehen muss, indem er Mails oder Skype-Nachrichten beantwortet, der wird über kurz oder lang die gesundheitliche "Zeche dafür zahlen" müssen. Insofern ist diesbezüglich Handlungsbedarf gefragt. So weit kann und darf die Digitalisierung nicht gehen. Als nächstes sollte das Leistungsvermögen älterer Mitarbeiter berücksichtigt werden. Statistiken belegen, dass sich Menschen 50+ recht schwer tun mit der Digitalisierung. Andererseits belegen Erfahrungswerte, dass sehr wohl eine hohe Bereitschaft besteht, sich weiterzubilden und sich über die technischen Gegebenheiten zu informieren.

Durch eine Seminar-Teilnahme das vielversprechende Portfolio erkennen

Mit Blick auf eine erfolgversprechende Veränderung der technischen Gegebenheiten in der Arbeitswelt ist eine zielorientierte Weiterbildung unabdingbar. Die Teilnahme an einem Seminar für Digitalisierung oder an einem Seminar zum Thema "Software, Internet und Co." birgt ungeahnte Möglichkeiten. So kann ein solches Seminar in der Tat eine wertvolle Basis für einen erfolgreichen Karriereverlauf sein.

Informieren Sie sich über entsprechende Seminare hier: www.manager-akademie.net

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Ihre Manager Akademie

Pressekontakt:

MAZ Manager Akademie e.K.
Carina Hofmeister
Schulstrasse 4 80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Firmenportrait:

Die MAZ Manager Akademie bietet Trainings und Weiterbildungen im Management Bereich für Fach- und Führungskräfte im deutschsprachigen Raum an.
Der Fokus der Akademie liegt auf praxisnahen, interaktiven Schulungen in kleinen Gruppen.
Unsere Dozenten verfügen, in Ihrem jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt, über eine langjährige Praxis- und Schulungserfahrung und sind begeistert und überzeugt von dem was Sie tun.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.