Die richtige Wahl für ein gelungenes Mahl

Veröffentlicht von: Weidner Wild
Veröffentlicht am: 29.11.2017 10:00
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Was ist Weidner Wild?

Schon die Geschichte lehrt uns, dass das Wild eng mit dem Leben der Menschen verknüpft ist und dazugehört. Sie macht deutlich, dass der Respekt vor dem Tier zu wahren ist und die Bedürfnisse der Natur beachtet werden. Aufgrund der Tatsache, dass Wildfleisch nicht nur sehr schmackhaft, nährstoffreich, fettarm, kalorienarm und gesund ist, ist die Nachfrage nach Wildbret sehr groß. Da ist es nicht verwunderlich, dass seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts im bayrischen Franken Wildtiere, meist Dam- oder Rotwild, ganzjährig auf weitläufigen Weiden in Gruppen in Wildgehegen artgerecht gehalten werden.

Auch der Bauernhof Weidner aus Steinfeld mit seinem Wildgehege Lohrhaupten im hohen Spessart gehört dazu. Seine landwirtschaftliche Gehegewildhaltung ist von den staatlichen Behörden streng reglementiert und kontrolliert. Nicht nur die Haltung der Tiere, sondern auch die stressfreie und tierschutzgerechte Tötung wird von den entsprechenden, staatlichen Behörden ständig überwacht. Auf einer Fläche von 170.000 Quadratmetern, meist Weidefläche, hat das Rotwild nicht nur eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit in der freien Natur, sondern es findet auch eine abwechselungsreiche Nahrung aus Gräsern und Kräutern. In der vegetationsarmen Zeit des Winters wird das Damwild zusätzlich mit Kastanien, Eicheln, Rüben oder heimischem Getreide versorgt. Erst wenn der Jäger das Alter, Geschlecht und die Gesundheit des zum Schuss vorgesehenen Tieres festgestellt hat ("ansprechen"), wird das Wild erlegt.

Die Gründung von "Weidner Wild" beruht auf der Art der jahrelangen Behandlung des edlen Wildbrets und der daraus resultierenden unbeständigen Qualität. Die Firma Weidner Wild verarbeitet nur ausgesuchte, gesunde Fleischstücke fachgerecht weiter, was für die Qualität entscheidend ist. Es werden nur Tiere im Alter von 16 bis 24 Monaten verarbeitet, wobei konsequent auf Qualität, Frische und Zuschnitt geachtet wird. Die fertigen Wildfleischprodukte vermarktet Weidner Wild über den firmeneigenen Online hofladen www.weidner-wild.de. Bei Vorbestellung kann die Ware aber auch zum Wunschtermin direkt vom Standort abgeholt werden.

Was kann man bei Weidner Wild kaufen?

Die Frage "Was kann man bei Weidner Wild kaufen?" lässt sich schnell beantworten. Im Online-Hofladen der Firma Weidner Wild werden verschiedene Fleisch- und Wurstspezialitäten aus Hirschfleisch angeboten. Hierbei kann zwischen Wildbretstücken unterschiedlichen Gewichtes gewählt werden.

So sind unter dem Button "Braten und Filet" Hirschfilet, Hirschrücken/Oberfilet, Hirschkeule, Hirschbraten, Hirschgulasch und Hirschleber erwerbbar. Zu jeder Kategorie wird ein Servier- oder Rezeptvorschlag unterbreitet.

Das Hirschfilet ist das edelste Teilstück des Tieres, das ideal zum Kurzbraten und Grillen geeignet ist. Der Klassiker der exklusiven Wildküche ist jedoch der Hirschrücken beziehungsweise der ausgelöste Rückenstrang, das sogenannte Oberfilet. Diese Wildbretstücke sind als Karree an der Rippe angebraten ebenso lecker, wie der klassisch zubereitete Hirschbraten. Für einen aromatischen Hirschbraten eignet sich eine Hirschkeule oder ein Hirschbratenstück, das aus den besten Stücken der Keule oder der Schulter des Tieres geschnitten wurde. Auch Hirschgulasch, das aus Schulter- und Halsstücken geschnitten wurde, wird küchenfertig angeboten. Eine besondere Delikatesse ist die im Sortiment enthaltene Hirschleber.

Unter dem Button "Wursthandwerk" sind diverse Wurst- und Schinkenvariationen, die aus dem besten Muskelfleisch und Fett der Hirsche hergestellt wurden, zu finden. Angeboten werden Rotwildsalami, Rotwildschinken, Hirschpeitschen und Rotwildbratwurst sowie drei Wurstpakete

Die kalt geräucherte, schnittfeste Rotwildsalami zeichnet sich durch den eigens von Weidner Wild kreierten, intensiv-aromatischen Geschmack aus. Gleiches gilt für den geräucherten Rotwildschinken, der zur Entfaltung des perfekten Aromas und zum Erreichen der Schnittfestigkeit noch eine kurze Zeit individuell getrocknet wurde. Für eine "Geschmacksexplosion" sorgen die nach einem alten Rezept hergestellten und geräucherten Hirschpeitschen mit ihrem einzigartigen Aroma. Mit der Bratwurst aus 100 Prozent Rotwildfleisch von Weidner Wild wird Feinschmeckern eine tolle Abwechselung gegenüber herkömmlichen Würsten geboten. Besonders beliebt sind die Wurstpakete "Opal", "Türkis" und "Mondstein", die mit Hirschbratwurst, Hirschsalami und Hirschpeitschen in unterschiedlichen Mengen ausgestattet sind.

Neben den Fleisch- und Wurstprodukten bietet der Weidner Wild Online hofladen über den Button "Kochbuch" auch Rezepte aus der Wildküche und Zubereitungsempfehlungen an. Des Weiteren besteht über den Button "Braten und Filet" die Möglichkeit, seinen eigenen individuellen Geschenkkorb aus zwölf Wurst- und Fleischprodukten zusammenzustellen.

Liebhaber von Wildspezialitäten vom Hirsch finden im Hofladen der Firma Weidner Wild in Steinfeld Wurst- und Fleischprodukte aus bestem Hirschfleisch von Tieren aus dem firmeneigenen Wildgehege Lohrhaupten. Wer aber den einzigartigen Geschmack dieses Fleisches noch nicht kennt, der sollte die Wildprodukte von Weidner Wild unbedingt probieren. Er wird begeistert sein.

Pressekontakt:

Weidner Wild
Daniel Kolos
Kastanienstr. 10 97854 Steinfeld
09359909510
kundenvorteil@weidner-wild.de
https://www.weidner-wild.de/

Firmenportrait:

Liebhaber von Wildspezialitäten vom Hirsch finden im Hofladen der Firma Weidner Wild in Steinfeld Wurst- und Fleischprodukte aus bestem Hirschfleisch von Tieren aus dem firmeneigenen Wildgehege Lohrhaupten. Wer aber den einzigartigen Geschmack dieses Fleisches noch nicht kennt, der sollte die Wildprodukte von Weidner Wild unbedingt probieren. Er wird begeistert sein.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.