ACTIEF Personalmanagement erwirbt AB Zeitpersonal

Veröffentlicht von: ACTIEF Group GmbH
Veröffentlicht am: 29.11.2017 13:31
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die ACTIEF Group in Karlsruhe gibt heute die Übernahme von AB Zeitpersonal bekannt. AB Zeitpersonal ist ein regional aufgestellter Personaldienstleister mit Hauptsitz in Oberhausen und starker Präsenz im Westen und der Mitte Deutschlands. Für die ACTIEF Group ist dies, nach der ISU Group im Jahr 2015 und Timecraft Anfang 2017, die dritte Akquisition in Deutschland. Der Erwerb von AB Zeitpersonal ermöglicht der ACTIEF Group, ihre Position in Deutschland weiter zu stärken und ein gut aufgestelltes Unternehmen mit einem soliden Kundenstamm zum Portfolio hinzuzufügen. Die Gruppe wird nun einen Umsatz von über 600 Millionen Euro im Raum Belgien, Niederlande und Deutschland vorweisen.

Gilbert Sydow, Gründer von AB Zeitpersonal, ist von der Partnerschaft mit ACTIEF begeistert: „Nach 30 Jahren erfolgreicher Entwicklung und Expansion von AB Zeitpersonal bin ich froh, einen Partner mit den gleichen Werten gefunden zu haben. AB Zeitpersonal steht ebenso für Qualität und langjährige Partnerschaften mit angesehenen Unternehmen in unterschiedlichen Branchen wie Automobil-, Einzelhandel-, Chemie-, Lebensmittel-, und der Logistik-Industrie. Die Strategie von ACTIEF, sich auf KMU und lokale Präsenz zu fokussieren, stimmt mit dem Weg unseres langjährigen Geschäftsaufbaus überein. Ich bin mir sicher, dass AB Zeitpersonal diesen erfolgreichen Weg fortsetzen wird. Die von Geschäftsführerin Michaela Reckling bislang geführte AB Zeitpersonal Mannschaft wird auch in der Zusammenarbeit mit ACTIEF weiterhin erfolgreich sein.“

Heiko Harms, Geschäftsführer von ACTIEF Personalmanagement, sagt zur Übernahme: „Seit 2015 verfolgen wir ein ambitioniertes Roll-Out-Programm, indem wir neue Geschäftsstellen eröffnen, um flächendeckend in Deutschland vertreten zu sein. AB Zeitpersonal hat eine starke unternehmerische Kultur, die gut zu unserem Unternehmen passt. So ergänzen sich die beiden Unternehmen auch geografisch betrachtet hervorragend: neben der dichteren Vertretung in unseren derzeitigen Regionen, bringen wir unsere Marke jetzt auch nach Nordrhein-Westfallen. AB Zeitpersonal hat einen attraktiven Kundenstamm und genießt einen guten Ruf. Ich freue mich darauf, unsere Marktpräsenz in Deutschland zusammen mit AB Zeitpersonal weiter auszubauen.“

Mark Maesen, belgischer CEO der ACTIEF Group, ergänzt: „In den letzten 25 Jahren ist ACTIEF von einem kleinen regionalen Player in Belgien zu einem erfolgreichen internationalen Personaldienstleister geworden. Mittlerweile agieren wir mit über 180 Standorten in drei Ländern. Unser Fokus liegt auf der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Personaldienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit zwei Käufen in den Niederlanden und jetzt drei in Deutschland (eine in 2015 und zwei in 2017) haben wir eine starke Marktposition auf dem deutschen und niederländischen Markt erreicht. Unser Ziel ist es, uns unter den TOP 10 der Player im jeweiligen Land zu positionieren. AB Zeitpersonal bei uns willkommen zu heißen, ist dafür ein großer Schritt in diese Richtung. Derzeit generieren wir fast 200 Millionen Umsatz in Deutschland und ich bin mir sicher, dass unser deutsches Management diese Marktpräsenz auch in den kommenden Jahren erfolgreich ausbauen wird.“

Pressekontakt:

ACTIEF Group GmbH
PR+Marketing
Schwarzwaldstraße 39
76137 Karlsruhe

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.