Schloss, Sterne, Schokolade

Veröffentlicht von: Schloss Hohenkammer
Veröffentlicht am: 29.11.2017 15:32
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Auf Schloss Hohenkammer erlebt man Genussmomente auf Sterne-Niveau

Florian Vogel vom Schloss Hohenkammer begeistert mit kulinarischer Vielfalt von höchster Qualität. Das wurde nun vor ein paar Tagen mit der Bestätigung seines Michelin Sterns belohnt. Wer gern genießt und immer schon mal ein paar Tage Auszeit in einem Wasserschloss erleben wollte, ist auf Schloss Hohenkammer richtig.

Hohenkammer, November 2017 - Dazu kommt noch die Nähe zu München, denn der kleine Ort Hohenkammer ist nur 35 km von der Landeshauptstadt Bayerns entfernt. Wer also Lust hat, die schöne Stadt mit all ihren Highlights und Angeboten zu genießen, kann dies schnell und unkompliziert tun. Die besonderen Genießer-Momente sollte man sich aber unbedingt für das Schlossrestaurant "Camers" im Schloss Hohenkammer aufbewahren. Das "Camers" begeistert sofort. Wie es sich für ein Schlossrestaurant gehört, gehen die Gäste über eine Zugbrücke über den imposanten Schlosshof des historischen Wasserschlosses in den stilvollen Gewölberaum des "Camers". Mehr "Schlossrestaurant" geht nicht. Die Einrichtung ist ruhig und warm gehalten. Naturholz und Naturtöne sorgen für eine wohltuende und stilvolle Atmosphäre. In warmen Frühlings- und Sommernächten sorgt die wunderschön gelegene Terrasse für genussvolle Momente.
Das Schlossrestaurant "Camers" ist die Wirkungsstätte eines wirklich großen Talents: Florian Vogel. Seit zweieinhalb Jahren steht der 36-jährige, der gebürtig aus Wilhelmshaven kommt, als Chef de Cuisine hier am Herd. Mit filigranen, technisch aufwendigen und geschmacklich ausgereiften kleinen "Kunstwerken" schickt er seine Gäste gekonnt auf eine kulinarische Reise. Florian Vogel bietet hohe Küche - kreativ und überraschend und das im feinen Wechselspiel zum Ambiente. Der Chef de Cuisine weiß: "Schäumchen, Gelchen oder Molekularküche funktionieren bei uns nicht, unsere Menüs sollen nachhaltig in Erinnerung bleiben". Das brachte ihm im Dezember letzten Jahres seinen ersten Michelin Stern ein, den er in diesem Jahr erfolgreich verteidigt hat.

Die große Küche, die der Chefkoch des "Camers" im Auge hat, verlangt an vorderster Stelle: Erstklassige, top-frische Zutaten. Ohne sie wird aus Kochen keine Kunst. Die zweite Genussga-rantie ist die handwerkliche Sorgfalt, die Florian Vogel bei jedem Gericht walten lässt. Er schafft sich so die inspirierende Basis, von der aus er seiner Kreativität freien Lauf lässt. Dann verblüfft er mit kulinarischen Kunstwerken, überrascht mit raffiniert komponierten Aromen und brilliert mit der Geschmacksvielfalt seiner Köstlichkeiten. Bemerkenswert ist auch, dass viele der Zutaten, die im "Camers" verwendet werden, biologisch geprüft sind und einige Lebensmittel auch vom nachbarlichen Gut Eichethof kommen, das seit Jahrhunderten zu Schloss Hohenkam-mer gehört. Die Qualität und die Frische der Zutaten schmeckt man sofort - besser geht es nicht!

Was gibt es Schöneres, als die Kombination Schloss und Gourmet-Küche einmal auszuprobieren? Mit dem Arrangement "Genuss²" kann man die Schloss-Atmosphäre in Hohenkammer und das "Camers" ausführlich erleben. Im Wellnessbereich kann man sich z. B. in der Sauna und den Ruheräumen entspannen. Dazu kommen noch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten sowie eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten. Die Region Hohenkammer ist ein richtiges Wandertouren-Paradies. Mit sechs Wandertouren steht Freizeitsportlern und Aktivurlaubern vor Ort ein großes und sehr abwechslungsreiches Angebot zur Auswahl. Insgesamt führen eine Wanderung und fünf Themenwege durch die Umgebung Hohenkammer und laden zum Erkunden ein. Auch bei Inlineskatern und Radfahrern ist die Region sehr beliebt. Und wer gern golft, kann sich auf drei Golfplätzen der näheren Umgebung austoben.

Arrangement Genuss²
Das Arrangement beinhaltet: Zwei Übernachtungen im gemütlichen Doppelzimmer. Am ersten Abend erwartet die Gäste ein Essen in der "Alten Galerie".
Am zweiten Abend folgt im Camers Schlossrestaurant ein 5-Gang-Menü inklusive Weinbegleitung. Gegen Aufpreis kann man auch an beiden Abenden im Camers essen.
Pro Person ab 199,- EUR ganzjährig buchbar.

Bildquelle: Schloss Hohenkammer

Pressekontakt:

PR Office
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
pr-office.info

Firmenportrait:

Die landschaftlich schön gelegene weitläufige Schlossanlage, direkt am Fluss Glonn, liegt in Hohenkammer, nur 35 km von München entfernt und ist hervorragend an die Autobahn und den Flughafen München angebunden. Schloss Hohenkammer bietet 33 Tagungsräume für bis zu 180 Personen und drei Veranstaltungsräume für bis zu 150 Personen. Das gastronomische Angebot ist vielseitig und aufgrund der Herkunft der verwendeten Lebensmittel auch von ganz besonderer Qualität. Das Gourmetrestaurant Camers, unter der Leitung von Florian Vogel, das Kasinorestaurant mit 220 Plätzen und die gutbürgerliche Stube verwenden ausschließlich Lebensmittel aus der eigenen biologischen Landwirtschaft (Gut Eichethof) sowie von regionalen Bio-Partnern. Außerdem bietet das Tagungszentrum eine Bar und einen großen Biergarten. Außergewöhnlich ist auch der Wellnessbereich, der aus verschiedenen Saunen und einem Ruhraum besteht. Die puristische Innenarchitektur und die gewählten Farben, Formen und Materialien schenken Ruhe und Geborgenheit.
Insgesamt sind die Schlossanlage und der neue direkt gegenüber dem historischen Wasserschloss gelegene Hotelkomplex eine architektonische Augenweide. Hier verbinden sich Tradition und Moderne auf sehr gelungene Weise. Ein idealer Ort zum Tagen!
Weitere Infos auch unter: www.schlosshohenkammer.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.