Walter Freiwald ist zurück im deutschen Fernsehen

Veröffentlicht von: PEARL.GmbH
Veröffentlicht am: 30.11.2017 15:40
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Nach fast 5 Jahren Auszeit und dem unvergesslichen Auftritt bei RTL im Dschungelcamp 2015, ist Walter Freiwald (63) nun endlich wieder regelmäßig im TV zu sehen. Im Rahmen einer Sondersendung am 6. Dezember 2017 ab 18:00 Uhr, wird Walter Freiwald als neuer Moderator von pearl.tv präsentiert und dann wieder täglich im Programm zu sehen sein.

Nach vielen oft auch selbstironischen Auftritten in den letzten Jahren, will Walter Freiwald nun wieder zur Ernsthaftigkeit zurückkehren und noch mal unter Beweis stellen, dass man ihn nicht umsonst als "Teleshopping-Ikone" bezeichnet.

Walter Freiwald wurde Anfang der 90er Jahre durch die beliebte RTL-Show "Der Preis ist heiß" an der Seite von Harry Wijnvoord Deutschlandweit bekannt. 2012 war er bereits wesentlich am Aufbau von pearl.tv beteiligt, verließ das Unternehmen dann aber planmäßig nach Ablauf seines Vertrags.

Nun kehrt Walter Freiwald am 6. Dezember als Nikolaus-Überraschung zurück ins Programm von pearl.tv.

Dr. Michael Sichler, CEO von pearl.tv: "Ich habe in all den Jahren keinen unterhaltsameren und gleichzeitig professionelleren Teleshopping-Moderator erlebt. Walter Freiwald ist bis ins Detail perfektionistisch bei der Vorbereitung und stellt höchste Ansprüche an sich selbst und das Team. Mit ihm hat Teleshopping einen ganz eigenen Flair und einen Hauch von großem Entertainment, der weit über das reine Verkaufen hinaus geht. Ich freue mich außerordentlich, wieder mit ihm zusammen zu arbeiten".

Walter Freiwald sagt dazu: "Ich habe in den letzten Jahren natürlich ein Auge auf die Entwicklung von pearl.tv gehabt. Es ist für mich die einzig richtige Entscheidung, wieder zu pearl.tv zurückzukehren und weiter am Aufstieg des Senders mitzuarbeiten".

pearl.tv sendet bereits seit September 2015 als erster TV-Sender in Europa das tägliche Live-Programm im hochauflösenden 4K UHD-Format und produziert seitdem in den Enstyle-Studios ausschließlich in Ultra-HD. Das Programm von pearl.tv ist darüber hinaus über Satellit Astra und in vielen Kabelnetzen in SD und HD zu empfangen.

pearl.tv im Internet: https://www.pearl.tv/
pearl.tv als YouTube HD-Stream: https://www.youtube.com/user/PEARLGmbH/live

In der pearl.tv Mediathek auf YouTube stehen über 10.000 Sendemitschnitte zur Verfügung, die zur honorarfreien Verlinkung freigegeben sind: https://www.youtube.com/PEARLGmbH

Interview-Anfrage richten Sie bitte an:

EnStyle GmbH
Pressestelle
PEARL-Straße 4-6
79426 Buggingen

presse@enstyle.de
Tel. 07631-17 54 210

Pressekontakt:

PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3 79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Firmenportrait:

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen - alleine in Deutschland - und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten (www.pearl.de).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.