Fertighaus von A bis Z - Fertighaus-Blog für Bauinteressenten

Veröffentlicht von: FingerHaus GmbH
Veröffentlicht am: 30.11.2017 15:52
Rubrik: Industrie & Handwerk


Fertighaus-Blog für Bauinteressenten
(Presseportal openBroadcast) - Auf dem Fertighaus-Blog fertighaus.net finden Bauinteressenten alles, was sie über energieeffiziente Holzfertighäuser wissen müssen – von den einzelnen Bauphasen über die Auswahl der passenden Haustechnik bis hin zu der Frage, warum Holzfertighäuser eine Investition für die Zukunft sind.

Wo informieren sich Bauinteressenten heutzutage hauptsächlich? Ganz klar, im Internet. Besonders in der Anfangsphase geht es darum, sich objektiv und firmenunabhängig zu erkundigen – was bedeutet eigentlich „Fertighaus“? Wie energieeffizient sind Holzfertighäuser? Wie laufen die unterschiedlichen Bauphasen ab und was muss beim Bau eines Fertighauses beachtet werden? Derartige Informationen finden Bauherren auf der Website www.fertighaus.net.

Dieser Blog bietet umfassende Informationen rund um das Fertighaus, angefangen beim Thema Bauen: Hier geben ehemalige Bauherren Einblicke in ihr neues Eigenheim und lassen die Bauphase Revue passieren. Außerdem bekommen Interessenten Auskunft über Nachhaltigkeit, effizientes Bauen, verschiedene Hauskonzepte und Baustile oder wie genau ein Fertighaus entsteht. Für all diejenigen, die bereits gebaut haben, liegt eine Fülle an Informationen zu Fenstern, Türen, dem passenden Parkett und zur Innenausstattung vor. Fertighäuser bieten eine Menge Vorteile – auch diese werden auf der Website erläutert.

Was wäre ein Blog ohne Kommentarfunktion? Selbstverständlich können Websitebesucher Fragen stellen oder Anmerkungen bzw. Kommentare abgeben. Diese werden fachkompetent und neutral beantwortet.
Sie haben schon lange den Traum vom Eigenheim? Dann informieren Sie sich auf www.fertighaus.net über die effiziente Holzfertigbauweise, verbunden mit innovativster Haustechnik und regenerativen Heizsystemen.


FingerHaus - Glücklich Zuhause

Pressekontakt:

FingerHaus GmbH · Auestraße 45 · 35066 Frankenberg (Eder)
Ansprechpartner für Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit:
Kerstin Lidgett · Tel. 06451 504-508 · Fax 06451 504-500 · kerstin.lidgett@fingerhaus.de

Firmenportrait:

FingerHaus GmbH
Tradition, Innovation, Inspiration

FingerHaus zählt zu den größten Herstellern von Häusern in Holzfertigbauweise in Deutschland. Mehr als 700 Eigenheime werden jährlich gebaut. Mit 25 Musterhäusern und 28 Beratungsbüros ist FingerHaus deutschlandweit vertreten. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt über 600 Mitarbeiter und ist ein bedeutender Arbeitgeber in Nordhessen.

Die langjährige Erfahrung und stabile Marktpräsenz bieten den Bauherren ein hohes Maß an Sicherheit. Heute ist FingerHaus die Nummer 1 beim Einsatz von erneuerbaren Energien im Fertighausbau. Tests belegen: Nicht nur Institute auch Bauherren wählen FingerHaus dank herausragender Leistungen regelmäßig auf Platz 1 unter den Fertighausherstellern.

Jedes FingerHaus ist ein Unikat: Denn jeder Bauherr erhält ein individuelles Architektur-Konzept. Gleichzeitig ist FingerHaus der zuverlässige Full-Service-Partner des Bauherren: Von der Unterstützung bei Grundstücksuche und Finanzierungskonzept, über Architekturberatung und Ausstattung, bis zu allen Phasen des Bauens.



Daten & Fakten FingerHaus GmbH

Gründungsjahr 1820
Geschäftsführer Klaus Cronau, Dr. Mathias Schäfer
Geschäftsfelder FingerHaus: Energiesparende Fertighäuser in Holzrahmenbauweise -
Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser
FingerKeller: Fertigkeller und Fundamentplatten
FingerHaus Umbauservice: Anbauen, Umbauen, Aufstocken
FingerTreppen: Vollholz- und Stahlholztreppen
FingerHaustechnik: Einbau/Inbetriebnahme von Heiztechnik etc.
FingerWohnbau: Grundstücks- und Projektentwicklungen
Geb. Häuser gesamt Über 11.000
Geb. Häuser 2014 716
Mitarbeiter 612
Auszubildende 47 (in 9 verschiedenen Ausbildungsberufen)
Musterhäuser 25
Beratungsbüros 28
Mehr Informationen unter www.fingerhaus.de.


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.