Fertigung von Drahtbiegeteilen in Oberfranken

Veröffentlicht von: DBS Drahtbiege Solutions GmbH & CO KG
Veröffentlicht am: 30.11.2017 22:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - ab 2018 mithilfe neuer Anschaffungen

Das Jahr 2017 kann man nun als fast schon abgeschlossen ansehen und als durchaus erfolgreich einstufen aus der Sicht von erfolgreichen Drahtbiegeteile Herstellern.Nun stehen die Geschäftspläne für 2018 bei den meisten Unternehmen fest. Bei der Firma DBS Drahtbiege Solutions GmbH & Co. KG sind es Neuanschaffungen im Bereich Maschinen die weitere Kundengruppen anziehen sollen.Da der geplante Anbau an die bestehende Produktionshalle plangemäß noch in 2017 durchgeführt wurde widmet man sich neuen Plänen, erklärt der junge Geschäftsführer der Firma DBS Drahtbiegeteile (http://www.drahtbiegeteile-dbs.de). Weiterhin erklärt er, "geplant ist im Jahr 2018 eine neue CNC Maschine anzuschaffen, die mithilfe eines speziellen Werkzeugs Drahtbiegeteile bzw. Federn herstellen kann, die wir bisher leider nicht selber fertigen konnten".Dieses Projekt ist noch nicht hundertprozentig ausgereift weswegen noch keine genaueren Daten zum Maschinenhersteller bzw. zu den technischen Daten der Maschine veröffentlicht werden können. Die Neuanschaffung ist geplant im Frühjahr 2018. Eine solche Planung einer komplett neuen Maschine kostet enorm viel Zeit und nimmt viel Kapazität der Führungsebene in Anspruch. Aus diesem Grund werden alle weiteren Pläne die für das Jahr 2018 festgesetzt waren nach hinten verschoben um die Neuanschaffung der Maschine, sowie die damit verbundene Einarbeitung zu gewährleisten. Drahtbiegeteile (http://www.drahtbiegeteile-dbs.de)

Pressekontakt:

DBS Drahtbiege Solutions GmbH & CO KG
Armin Zecevic
Siemensstraße 15 96247 Michelau
095718517
info@dbs-metall.de
http://www.drahtbiegeteile-dbs.de

Firmenportrait:

Kleinunternehmen mit Serien von 10 bis 1.000.000 Teile Jahresmenge

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.