Neue Autodesk Varianten 2017

Veröffentlicht von: Mücke Mediendesign - André Mücke
Veröffentlicht am: 01.12.2017 16:51
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Von der Programmierung von Drehmaschinen und Fräsmaschinen bis zum zeitgemäßen Formen- und Werkzeugbau: Die neue Version der aktuellen Autodesk-Produktserie deckt eine große Bandbreite fortschrittlicher Fertigungsprozesse ab. Neu integrierte Funktionen sichern eine gleichbleibende Qualität, verkürzen den Fertigungsprozess und sorgen dafür, dass die Produktivität in Unternehmen gesteigert werden kann. Die 3-D-Fertigungs- und Designmöglichkeiten und die marktführenden Funktionen der Autodesk-Tochterfirma werden durch das neue Portfolio koordiniert.

Die Autodesk CAM-Lösungen 2017 (www.mw-camtechnik.de) beinhalten erweiterte Anwendungen von Feature CAM: Power Shape für die Gestaltung von komplexen Werkzeugen, Formen und sonstigen diversen Teilen, Part Maker zur außerordentlich präzisen Herstellung von Teilen mit Langdrehautomaten sowie Power Mill zum Design hoch komplexer Formen. Eine von der Hardware unabhängige Inspektion ermöglicht Power-Inspect.

Um sich im harten Wettbewerb zu behaupten, müssen sich Produktionsbetriebe mit Innovationen profilieren. Die neuen CAM-Produkte helfen Unternehmen dabei, schneller innovative Technologien zu beherrschen und in der Fertigung einzusetzen. Neue Autodesk CAM Produkte ermöglichen ein besseres Produktdesign, die sich effizient und zügig auf dem Markt einführen lassen.

Das erweiterte Profil der Software für produzierende Unternehmen wurde von Entwickler Autodesk anlässlich der IMTS Konferenz 2016 in Chicago präsentiert. Außer den neuen CAM-Features wurden von Autodesk weitere Lösungen für Verbundwerkstoffe, additive Produktion und weitere Fertigungsverfahren dem Fachpublikum vorgestellt.

Pressekontakt:

Mücke Mediendesign- André Mücke
Drosselstiege 7
59269 Beckum

Email: info@muecke-mediendesign.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.