Neuer Name –die gleiche starke Kooperation

Veröffentlicht von: Rebel-Management-Training
Veröffentlicht am: 03.12.2017 16:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Eine starke Gemeinschaft
(Presseportal openBroadcast) - CrazyPole® wurde 2009 gegründet. Gründungsmitglieder waren Initiatorin Alina Schmidt-Buttke und GbR Partnerin Jacqueline Walther. Im Jahr 2011 begann die Gründerin Alina Schmidt-Buttke die Kooperation mit Nadine Rebel aus Augsburg. Die Studios fungierten unter dem Namen „CrazyPole“ ergänzt mit dem jeweiligen Städtenamen. Da das Angebot am Standort Augsburg um viele Sportarten erweitert wurde, muss diese Vielfalt auch im Namen und im neuen Logo ersichtlich werden. Der neue Name „CrazySports Augsburg“, sowie das neue Logo stehen für die Verbindung der Sportarten Poledance, Aerial Hoop, Yoga, Pilates, funktionales Training, Personal Training, aber auch für die angebotenen Gesundheitsleistungen wie Kinesio Taping und Rückenanwendungen nach Dorn. Die Kooperation und die starke Gemeinschaft mit CrazyPole bleiben davon unberührt, denn nur als Gemeinschaft kann man den Kunden einen Mehrwert bieten.


CrazyPole

Als das Unternehmen im Jahr 2009 von Alina Schmidt-Buttke gegründet wurde, war der Polesport weder bekannt noch anerkannt. Somit war Alina Schmidt-Buttke eine Vorreiterin, die sich zum Ziel gesetzt hatte, den Polesport zu etablieren und in seiner Ästhetik und Sportlichkeit nach außen wirken zu lassen.

Gemeinsam mit Jacqueline Walther (Leiterin des Studios CrazyPole Dresden) wurde die GbR CrazyPole gegründet, die bis zum Jahr 2017 bestand. Im Jahr 2011 errang Alina Schmidt-Buttke mit dem Gewinn einer der ersten Polemeisterschaften in Deutschland den Titel Miss Poledance Germany. Ebenfalls im Jahr 2011 wurde die Zusammenarbeit mit Nadine Rebel begründe. Nadine Rebel wurde von Alina Schmidt-Buttke zur Poletrainerin ausgebildet.
(www.crazy-pole.com)


CrazyPole Dresden

Jacqueline Walther, Gründungsmitglied und langjährige GbR-Partnerin von Alina Schmidt-Buttke leitet das Studio CrazyPole Dresden. Hier wird neben Poledance auch Aerial Yoga, Chairdance und Aerial Hoop angeboten. Zudem ist Jacqueline Walther gefragte Tänzerin und wirkte schon in verschiedenen Produktionen mit, zuletzt in einem Musikvideo mit Nino de Angelo.
(www.crazy-pole-dresden.com)


CrazySports Augsburg

Nadine Rebel kam im Jahr 2011 zum Polesport, durchlief mehrere Ausbildungen unter anderem bei CrazyPole und gründete im Jahr 2011 das Studio CrazyPole Augsburg. Schon vor der Entdeckung der Sportart Poledance war Nadine bereits 11 Jahre als Fitnesstrainerin tätig. Im Jahr 2013 erschien das von ihr geschriebene Buch „Poledance Passion“, welches zu einem Bestseller im Fachbuchbereich dieser Sportart wurde. Zudem ist Nadine Rebel Autorin der Kolumne des Pole Art Magazins und durch die Poledancecommunity anerkannte 4-Sterne Trainerin.
Nadine Rebel absolvierte zusätzliche Ausbildungen im Yoga- und Pilatesbereich und bietet im Augsburger Studio nunmehr die Vielfalt der außergewöhnlichen Sportarten wie Poledance, Aerial Hoop, funktionales Training, Yoga, Pilates und vieles mehr an. Zum ganzheitlichen Angebot gehören auch Beratungsangebote aus dem Bereich Embodiment (körperorientiertes Coaching), Rückenanwendungen nach Dorn und vieles mehr. Mittlerweile wird CrazySports Augsburg von Nadine und Sophie Rebel, der Tochter von Nadine Rebel, gemeinsam geleitet. Sophie Rebel wuchs in den Polesport hinein und kann mit ihren 18 Jahren bereits auf über 6 Jahre Poledance-Erfahrung und gleichermaßen 13 Jahre Kampfsporterfahrung verweisen. Neben der schulischen Laufbahn, absolvierte sie die Ausbildung zur Breitensporttrainerin, ist Instructor für Tang Soo Do und ausgebildet im kinesiologischen Taping sowie in den Anwendungen nach Dorn/Breuss (Rückengesundheit). Aktuell absolviert Sophie das Studium des Gesundheitsmanagements.

Dieses umfassende und ganzheitliche soll nun auch im Namen des Studios und Unternehmens seinen Raum finden: CrazyPole Augsburg wird zu CrazySports Augsburg.
(www.crazy-sports-augsburg.com)


Trainerausbildungen – Vielfalt und Kompetenz

Seit 2014 bietet CrazyPole anerkannte Trainerausbildungen an. Das Konzept wurde in der Kooperation stets verbessert und optimiert, so dass es die Prüfung der PDC (Poledance Community) erfolgreich bestehen konnte.
Die Trainerausbildungen nach dem CrazyPole Konzept für Poledance wurden mit Fortbildungsangeboten ergänzt, die von Nadine Rebel mit dem wissenschaftlichen Hintergrund des Studiums der Soziologie, Psychologie und Pädagogik (M.A. Soz.), kreiert wurden. Auch Management-Seminare für Studioinhaber werden angeboten, sowie seit 2017 auch Ausbildungen zum Aerial Hoop Trainer.
Erst die gegenseitige Kooperation macht es möglich, die Konzepte stets auf dem neuesten Stand zu halten und die Vielfalt und Wahlmöglichkeit für Kunden und angehende Trainer und Trainerinnen zu bieten.


CrazyPole Gala Cup – CrazyPole Battle

Der wirkungsvolle Außenauftritt hört nicht bei den eigenen Studios auf, sondern schlägt sich zudem in der Organisation zweier besonderer Wettkämpfe nieder. Im Jahr 2018 wird der von Alina Schmidt-Buttke kreierte und in Zusammenarbeit mit Nadine Rebel organisierte CrazyPole Gala Cup bereits das 5. Mal stattfinden. Im Jahr 2017 kam mit dem CrazyPole Battle initiiert von Nadine Rebel ein weiteres Format der besonderen Pole-Wettkämpfe dazu.
www.crazypole-gala-cup.com - www.crazypole-battle.com


Mehr als eine starke Gemeinschaft

Durch die Kompetenzbündelung dieser drei Unternehmen kann dem Kunden eine Bandbreite offeriert werden, die für sich spricht: Kurse und Ausbildungen für verschiedene außergewöhnliche Sportarten, Organisation von Wettkämpfen, Veröffentlichungen von Artikeln und Ratgebern und Trainerausbildungen, die auf den Grundlagen pädagogischer Didaktik fußen.

Pressekontakt:

Pressekontakt CrazySports Augsburg
Nadine Rebel
Pflugstr. 33a
86179 Augsburg
info@crazy-sports-augsburg.com

Pressekontakt CrazyPole
CrazyPole®
Alina Schmidt-Buttke
Am Hainstein 6a
99817 Eisenach
info@crazy-pole.com

Firmenportrait:

Profil zeigen!
Rebel-Management-Training ist Ihre Beratung für den authentischen Außenauftritt und ihre Corporate Identity.
Souveränität und Authentizität sind das Ziel.
Wir optimieren Ihren Auftritt - ob als Firma oder als Einzelperson!
Wir entwickeln Ihre Strategie - gemeinsam mit Ihnen.
Beratung, Seminare, Vorträge, Coaching

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.