GEG: MainTor vollständig vermietet

Veröffentlicht von: GEG German Estate Group AG
Veröffentlicht am: 04.12.2017 08:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt, 4. Dezember 2017. Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt, hat jetzt vier finale Großvermietungen im WINX-Tower mit insgesamt rund 9.000qm Gewerbeflächen abgeschlossen. Damit ist das MainTor-Areal bereits 10 Monate vor Fertigstellung vollständig vermietet (es steht nur noch eine Gastronomiefläche aus, die mit der Fertigstellung des WINX an der MainTor Plaza, dem zentralen Platz des Areals, vermarktet wird). Die jetzt abgeschlossenen Mietverträge sind alle langfristig vereinbart und beginnen im vierten Quartal 2018:
-Union Asset Management Holding AG hat gut 6.000qm zusätzlich angemietet (5.000qm Büroflächen und 1.000qm Lagerflächen); insgesamt mietet die Gesellschaft damit rund 30.500qm im WINX-Tower. Sie ist Asset Manager der genossenschaftlichen FinanzGruppe und zum überwiegenden Teil Tochter der DZ Bank
-Watson Farley & Williams LLP mietet gut 1.000qm an. Sie ist eine renommierte internationale Anwaltskanzlei mit Fokus auf M&A- und Finanzierungstransaktionen und Branchenschwerpunkten in den Bereichen Maritime Wirtschaft und Transport sowie Energie und Infrastruktur.
-CONTORA Offices Solutions mietet gut 1.000 qm an. Dabei handelt es ich um das exklusive Office Center mit Empfangs- und Concierge-Dienstleistungen im WINX-Tower.
-DLA Piper wird zusätzlich 1.000qm anmieten und kommt damit auf insgesamt 6.000qm Mietflächen.
Weiterer Mieter ist Vapiano, das im Erdgeschoss auf 1.000qm sein bekanntes italienisches Gastronomiekonzept anbieten wird.

Ulrich Höller, Vorsitzender des Vorstands der GEG: "Die Vollvermietung aller MainTor-Flächen vor Fertigstellung ist nicht nur ein außergewöhnlicher Vermarktungserfolg, sondern auch ein Beleg für die hohe Qualität des Projekts, mit der wir die Bedürfnisse des Marktes exakt getroffen haben."

Pressekontakt:

Thomas Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2 81675 München
+49-89-99249650
kontakt@pfaff-kommunikation.de
pfaff-kommunikation.de

Firmenportrait:

Die GEG German Estate Group AG mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden deutschen Investment- und Asset-Management Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Der Anlagefokus und die Investitionspolitik konzentrieren sich auf drei Segmente: Institutional Business, Opportunistische Investments und Projektenwicklungen. Im Rahmen dieser klar definierten Strategie hat die GEG seit ihrer Gründung im Jahr 2015 die Chancen konsequent genutzt und ein umfangreiches, diversifiziertes Immobilienportfolio mit rund EUR 2,3 Mrd. Assets under Management aufgebaut. Dazu zählen neben herausragenden Landmark-Immobilien wie der IBC Campus und das Luxushotel Villa Kennedy in Frankfurt, der Sapporobogen in München sowie Projektentwicklungen wie das Stadtquartier MainTor, der Global Tower oder der RIVERPARK Tower in Frankfurt, die Opera Offices in Hamburg sowie das Junge Quartier Obersendling in München. Der langjährige Track Record und die herausragende Reputation des Managements sowie ein hochqualifiziertes, erfahrenes Team bilden das Fundament für eine führende Position im Markt. Die beiden Aktionäre der GEG German Estate Group AG sind die Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe aus Frankfurt sowie das weltweit führende Investmenthaus KKR Kohlberg Kravis & Roberts, das in Anlageklassen wie Private Equity, Infrastruktur und auch Immobilien investiert. Der Vorsitzende des Vorstands der GEG ist Ulrich Höller.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.