PROJECT Investment Gruppe erwirbt weitere Baugrundstücke in Berlin für institutionellen Spezial-AIF

Veröffentlicht von: PROJECT Investment Gruppe
Veröffentlicht am: 04.12.2017 12:04
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Bamberg, 04.12.2017. Geplant ist der Neubau von insgesamt 150 gehoben ausgestatteten Eigentumswohnungen im Wert von rund 47 Millionen Euro. Den Neubau eines fünfgeschossigen Wohnriegels mit Staffelgeschoss und Tiefgarage sieht die PROJECT Investment Gruppe auf dem 1.243 m2 großen Baugrundstück Bossestraße 7 im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg vor. Aktuell befindet sich noch ein gewerblich genutztes Bestandsgebäude auf dem Grundstück, das dem Neubauprojekt weicht. Das geplante Verkaufsvolumen umfasst circa 16,1 Millionen Euro. Außerdem wurde das 1.400 m2 große Baugrundstück in der Malmöer Straße 28 im Bezirk Prenzlauer Berg angekauft. PROJECT plant die Errichtung eines viereckigen geschlossenen Wohnhauses mit sechs Vollgeschossen und Staffelgeschoss an der nördlichen Grundstücksgrenze sowie eines dreigeschossigen Flügelbaus an der südlichen Grundstücksgrenze. Zudem soll eine Tiefgarage realisiert werden. Das geplante Verkaufsvolumen umfasst circa 31,3 Millionen Euro. Beide Neuankäufe sind Investitionsziel des institutionellen Immobilienentwicklungsfonds »Vier Metropolen II«.

PROJECT-Fonds: Streuungsquote weiter erhöht
Ende 2016 wurde der Spezial-AIF »Vier Metropolen II« mit Eigenkapitalzusagen in Höhe von 151 Millionen Euro geschlossen. 11 deutsche institutionelle Investoren, darunter Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke, sind investiert. Der schwerpunktmäßig auf Wohnimmobilienentwicklungen in guten bis sehr guten Metropollagen fokussierte Eigenkapitalfonds hat mit den beiden Neuinvestitionen bislang in sechs Objekte diversifiziert und plant weitere Ankäufe. »Aktuell entwickelt Vier Metropolen II drei Wohnanlagen in Berlin, zwei in der Metropolregion Frankfurt am Main und eine in Erding bei München mit einem Gesamtverkaufsvolumen von rund 231 Millionen Euro«, so Jürgen Uwira, Geschäftsführer der PROJECT Real Estate Trust GmbH, ein Unternehmen der PROJECT Investment Gruppe. Insgesamt sind im Moment im Spezial-AIF 647 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von rund 36.000 m2 in der Umsetzung. Der Nachfolgerfonds geht laut PROJECT demnächst in die Platzierung.

Weitere Informationen unter: http://www.project-investment.de

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikumsfondsreihe, sowie semi-professionelle und institutionelle Konzepte.

Pressekontakt:

PROJECT Investment Gruppe
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
Pressesprecher: Christian Blank
Tel.: 0951.91 790-339
E-Mail: presse@project-investment.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.