Axia Award 2017: WOLFF & MÜLLER gewinnt Sonderpreis Integration

Veröffentlicht von: WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 06.12.2017 09:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Jury würdigt das Engagement des Bauunternehmens für Flüchtlinge

31 Finalisten, sechs Preisträger, und einer davon ist WOLFF & MÜLLER: Das Stuttgarter Bauunternehmen wurde am 29. November 2017 in Düsseldorf vor mehr als 200 geladenen Gästen aus der Industrie mit dem Axia Award 2017 ausgezeichnet. Der Preis würdigt nachhaltiges Unternehmertum. Er wird von Deloitte und der WirtschaftsWoche ausgelobt. Kooperationspartner ist der Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. Neben den Rubriken Strategie, Innovation, Mensch und Ressourcen hat die Jury in diesem Jahr zwei Sonderpreise für das Lebenswerk und für Integration vergeben. WOLFF & MÜLLER hat den Sonderpreis Integration gewonnen, weil das Familienunternehmen sich in besonderem Maße für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt engagiert.

Der Award wurde wie folgt begründet: "Über ein Prozent der 2.000 Mitarbeiter des Stuttgarter Bauunternehmens sind Flüchtlinge. Diese Quote übertrifft den Durchschnitt in Deutschland um ein Vielfaches. Kein Selbstzweck - man sieht Integration angesichts des Fachkräftemangels als Chance, nicht als Hürde. Mit Qualifizierungsprogrammen und Praktika bereitet das Unternehmen Flüchtlinge auf eine Ausbildung und Karriere im Bausektor vor: Integration durch berufliche Perspektiven."

Projektleiter Hans Schmid nahm den Axia Award 2017 im Namen des Teams entgegen, das die Flüchtlingsprogramme bei WOLFF & MÜLLER betreut. "Die Auszeichnung spornt uns an, uns weiterhin mit viel Herzblut für geflüchtete Menschen einzusetzen und sie für den Bau zu gewinnen - auch weil die Bauwirtschaft dringend engagierte Fachkräfte braucht. Wir werden unsere Programme trotz bürokratischer Hürden fortsetzen. WOLFF & MÜLLER stellt sich als Familienunternehmen der gesellschaftlichen Verantwortung", sagt Schmid.

Links:
Website Axia Award:
https://award.wiwo.de/axia/

Video zum Sonderpreis Integration:
https://www.youtube.com/watch?v=i1ZIZhlXT0Q

Engagement für Flüchtlinge:
http://www.wolff-mueller.de/die-bauwirtschaft-als-chance-wolff-und-mueller-integriert-fluechtlinge-in-den-arbeitsmarkt.html

Bildquelle: Deloitte/Rainer Holz

Pressekontakt:

Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Heidrun Rau
Breitwiesenstraße 17 70565 Stuttgart
0711/9789328
rau@cc-stuttgart.de
http://www.communicationconsultants.de

Firmenportrait:

WOLFF & MÜLLER wurde 1936 gegründet und ist heute eines der führenden Bauunternehmen Deutschlands in privater Hand. Das mittelständische Familienunternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 800 Mio. Euro. Mit rund 2.000 Mitarbeitern an 27 Standorten im Bundesgebiet ist die WOLFF & MÜLLER Gruppe überall dort vertreten, wo effektive, partnerschaftliche und innovative Lösungen gefordert sind: im Hoch- und Industriebau, Ingenieurbau, Stahlbau, bei der Bauwerkssanierung, im Tief- und Straßenbau sowie Spezialtiefbau. Dazu kommen eigene Gesellschaften und Unternehmensbeteiligungen in der Rohstoffgewinnung und im baunahen Dienstleistungssektor. Mehr Informationen auf der Website www.wolff-mueller.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.