Heiraten mit Meerblick - Strandhochzeiten auf Rügen

Veröffentlicht von: ars publica Marketing GmbH
Veröffentlicht am: 06.12.2017 09:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Auf der Ostseeinsel finden standesamtliche Trauungen direkt am Strand, im Badekarren oder im Rettungsturm statt - das HochzeitsPortal Rügen informiert

Ein Ja-Wort mit den Füßen im Sand und dem Wind im Haar - von einer Hochzeit am Strand träumen viele angehende Brautpaare.

Auf der Ostseeinsel Rügen gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine Vermählung mit Meerblick: Gleich mehrere Außenstellen der verschiedenen Standesämter liegen zwischen Spülsaum und Dünen. Darunter sind sowohl Klassiker wie der Rettungsturm im Ostseebad Binz und die Seebrücke im Ostseebad Sellin (http://hochzeitsportal-ruegen.de/heiraten/seebruecke-sellin/) als auch Orte, die gerade erst zur Hochzeitslocation (http://hochzeitsportal-ruegen.de/hochzeitslocation/)geworden sind.

Im Ostseebad Binz gibt es die Möglichkeit, in einem Badekarren nach historischem Vorbild den Bund fürs Leben zu schließen. Gerade mal 4,25 Quadratmeter misst diese außergewöhnliche Außenstelle des Standesamtes, die ihren Standort direkt am Zugang 7 des Binzer Strandes hat. Das Brautpaar wird in intimer und nostalgischer Atmosphäre getraut; die Hochzeitsgesellschaft verfolgt das Geschehen vom Strandkorb aus - Meeresrauschen und Möwengeschrei inklusive.

Auf Badekarren wird in den Ostseebädern Sellin und Göhren bei Strandhochzeiten verzichtet. Hier sind Trauungen direkt am Strand möglich. Die Zeremonien unter freiem Himmel ermöglichen von Mai bis September das Standesamt Mönchgut-Granitz in Zusammenarbeit mit dem Selliner Cliff Hotel und dem Göhrener Hotel Hanseatic (http://hochzeitsportal-ruegen.de/heiraten/hotel-hanseatic-goehren/).

Auch im Binzer Rettungsturm am Strandaufgang 6 und auf der Seebrücke Sellin kann man sich strandnah trauen lassen. Diese beiden Standesamt-Außenstellen gehören seit Jahren zu den beliebtesten Trauorten der Insel. Weitere Informationen zu diesen und weiteren Locations sowie zum Heiraten auf der Ostseeinsel Rügen sind im Internet auf der Seite www.hochzeitsportal-ruegen.de zu finden.

Hochzeitsinsel Rügen:
Auf der Ostseeinsel Rügen wird zweieinhalbmal so oft geheiratet wie anderswo in Deutschland. Laut Statistik gibt es im Landkreis Vorpommern-Rügen über 12 Eheschließungen je 1.000 Einwohner; im bundesdeutschen Durchschnitt entfallen nur knapp 5 Eheschließungen auf 1.000 Einwohner. Dabei sind es nicht die Einheimischen, die sich überdurchschnittlich oft trauen. Ein Großteil der Brautpaare entscheidet sich bewusst für die Insel als Hochzeitsort und reist samt Hochzeitsgesellschaft extra an. Gastgeber, Standesämter und Dienstleister haben sich darauf eingestellt und unterstützen angehende Eheleute bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Heirat.

Einen Überblick über Möglichkeiten und Angebote bietet die Seite www.hochzeitsportal-ruegen.de (http://hochzeitsportal-ruegen.de).

Pressekontakt:

Hochzeitsportal Rügen
Juliane Stange
Markt 25 18528 Bergen auf Rügen
03838 809970
hochzeit@apmarketing.de
www.hochzeitsportal-ruegen.de

Firmenportrait:

Werbeagentur ars publica Marketing GmbH (kurz: ap Marketing)

Als kreative Full-Service-Agentur erfüllt ap Marketing seit über 15 Jahren erfolgreich die Wünsche ihrer Kunden im Print- und Online-Bereich: Von der Beratung, Konzeption, Gestaltung und Programmierung bis hin zur nachhaltigen Betreuung und Umsetzung aller Werbe- und Marketingmaßnahmen - bei ap Marketing erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand - kostengünstig, verständlich, zielgruppengenau.

Auszeichnungen erhielt die Werbeagentur bereits mehrfach als langjähriger Ausbildungsbetrieb und als familienfreundlichstes Dienstleistungsunternehmen der Insel Rügen.

Unternehmensbereiche:
App-Entwicklung und -Programmierung, WebDesign, SEO und SEA, Social Media, Online Marketing, Redaktion, Grafik und Design, Fotografie, Beratung, Drucksachen inkl. Datenbankgestützte Kataloge, Werbemittel, Anzeigenwerbung

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.