Neues Werk im Karina-Verlag

Veröffentlicht von: Kummer
Veröffentlicht am: 06.01.2018 06:57
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Das erste neue Buch geht 2018 im Karina-Verlag an den Start. Es ist ab sofort vorbestellbar.
http://www.karinaverlag.at/products/das-nicht-greifbare-von-barbara-siwik/

Buchbeschreibung:
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die sich in jener Grauzone bewegen, von der sich kaum ein Zeitgenosse sicher ist, ob er sie akzeptieren oder ignorieren soll – Heimsuchungen durch das personifizierte Böse, Kontakte mit Geistern, die lebensecht wirken, Zeit- und Raumveränderungen, in die er hineingerät, magische Kräfte, die sein Tun beeinflussen.
Vordergründig ist er stolz auf seinen nüchternen Verstand. Warum wünscht er sich dann insgeheim, einen Blick hinter all jene Dinge werfen zu können, die es eigentlich gar nicht gibt?
Die vorliegenden Geschichten – mögen sie nun möglich oder unmöglich, ernst oder heiter sein – sind aus dem Bestreben heraus entstanden, der Vorstellung von einem magisch-phantastischen Weltbild, die so manchen Menschen im Verborgenen begleitet, Nahrung zu geben.
208 Seiten, Softcover

Über den Verlag :
http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag
Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.
Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.
Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.
Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:
„Jedes Buch ist eine Träne weniger“

Firmenportrait:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.