MCM Investor Management AG über den Immobilienmarkt 2018

Veröffentlicht von: MCM Investor Management AG
Veröffentlicht am: 12.01.2018 16:12
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - MCM Investor Management liefert Prognose für den Immobilienmarkt im neuen Jahr

Magdeburg, 11.01.2018. Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg starten das neue Jahr mit einer Prognose für den deutschen Immobilienmarkt: „Fakt ist, dass die Preise für Wohnungen und Häuser weiterhin steigen werden, wie bereits in den Jahren zuvor“, so die MCM Investor, die sich auf Zahlen des Immobilienmarktbericht 2017 des Arbeitskreises der Gutachterausschüsse bezieht, welcher jährlich rund eine Million Kaufverträge ausgewertet. Demnach haben Käufer im vergangenen Jahr rund 237,5 Milliarden Euro für Wohnimmobilien, andere Gebäude und Bauflächen ausgegeben – das entspricht 25 Prozent mehr, als noch vor zwei Jahren. „Vor allen in den städtischen Regionen sind die Umsätze enorm gestiegen und werden voraussichtlich auch in 2018 steigen. Ein Grund dafür sind unter anderem die immer noch niedrigen Zinsen sowie die generelle Wohnungsknappheit. Dadurch werden die Kauf- und Mietpreise seit Jahren in die Höhe getrieben“, so die MCM Investor Management AG weiter. Laut Zahlen des Immobilienmarktberichts ist vor allem selbst genutzter Wohnraum wesentlich teurer geworden. „Dies wird auch durch die veranschlagten Verkaufspreise für gebrauchte Ein- oder Zweifamilienhäuser deutlich. Vor allem in mittlerer Preislage sind die Preise enorm gestiegen“, so die MCM Investor weiter. Während ein Quadratmeter Wohnfläche im Jahr 2016 durchschnittlich 1545 Euro gekostet hat, waren es zwei Jahre zuvor 145 Euro weniger. Dabei müsse man laut MCM Investor Management AG aber auch die regionalen Preisunterschiede beachten, wie beispielsweise in West- und Ostdeutschland. Doch auch wenn die Preise vor allem in den „Big 7“-Städten enorm steigen, sieht die MCM Investor Management AG aus Magdeburg keinen Grund zur Sorge hinsichtlich Preisübertreibungen am deutschen Immobilienmarkt.

Pressekontakt:

Die Magdeburger MCM Investor Management AG (MCM) konzentriert sich vorrangig auf die Sanierung und den Neubau von Wohnimmobilien. Bisherige Investitionsstandorte sind Berlin, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz und Halle. Neben dem An- und Verkauf von Immobilien ist MCM auch auf die langfristig orientierte Bewirtschaftung und die weitere Weiterentwicklung von Immobilien ausgerichtet. Die hierzu notwendige Haus- und WEG-Verwaltung werden neben dem Asset- und Bau-Management jeweils für Eigen - und Drittbestände angeboten.

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
Web: http://www.mcm-investor.de

Ansprechpartner: Enrico Selig
E-Mail: enrico.selig@mcm-investor.de

Firmenportrait:

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien und deren anschließende Vermietung von unterbewerteten Immobilien sowie den Einzel- und Paketverkauf von Projekten. In der Unternehmensgruppe werden sowohl Entwicklungsleistungen wie Bauträgerarbeiten „ aus einer Hand“ realisiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.