Ausbildung Berater/in Hochsensibilität nun bei B.I.E.K.

Veröffentlicht von: Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation (B.I.E.K.)
Veröffentlicht am: 16.01.2018 10:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Das umfangreiche qualifizierte Ausbildungsangebot von B.I.E.K. wird aktuell um ein neues Ausbildungsprofil erweitert. So ist es möglich, in einem intensiven Ausbildungsmodell, welches sieben Fortbildungstage umfasst, die Fähigkeit und Qualifikation zu erwerben, die unterschiedlichen Facetten der Hochsensibilität zu erkennen, Hochsensible dabei zu unterstützen (http://www.biek-ausbildung.de/fachberater-in-hochsensibilitaet/#/classes/index/search_by/%7B%22search_course_category%22:%2224%22%7D), ein Leben in Übereinstimmung mit sich selbst zuführen und neue Denkansätze sowie Geisteshaltungen zu entwickeln, die zukunftsorientiertes Handeln trotz Hypersensibilität möglich machen.

Aktuelle Erkenntnisse zur Hypersensibilität machen neues Berufsbild notwendig

Hypersensibilität war lange Zeit ein wenig erforschtes Feld, dem nicht genügend Aufmerksamkeit gewidmet wurde. Betroffene erhielten in der Vergangenheit kaum die notwendige Unterstützung. Dabei wird vermutet, dass rund 20% aller Menschen unter Hochsensibilität leidet. Wissenschaftler können heute darlegen, dass die Nervenreize der Betroffenen intensiver wahrgenommen Ausbildung Fachberater Hochsensibilität (http://www.biek-ausbildung.de/fachberater-in-hochsensibilitaet/#/classes/index/search_by/%7B%22search_course_category%22:%2224%22%7D)werden, als dies normalerweise der Fall ist. Was harmlos klingt, bedeutet für Hochsensible unter Umständen eine enorme Belastung, da zu viele Reize ungefiltert an das Gehirn weitergegeben werden, als von diesem verarbeitet werden können. Die Folge: Menschen mit Hochsensibilität zeigen vermehrt Schwierigkeiten, den Alltag zu bewältigen. Die Arbeit durch qualifizierte Fachberater/Fachberaterinnen setzt hier an.

Die Ausbildung Fachberater/in Hochsensibilität des B.I.E.K. (http://www.biek-ausbildung.de/fachberater-in-hochsensibilitaet/#/classes/index/search_by/%7B%22search_course_category%22:%2224%22%7D)

Fachberater für Hochsensibilität beraten und unterstützen Menschen mit Hochsensibilität in allen wichtigen Entscheidungen ihres Lebens. Dies kann sowohl Entscheidungen hinsichtlich der Berufs- und Arbeitsplatzwahl, als auch solcher privater Natur umfassen. Ebenso ist es Aufgabe der Fachberater Hochsensibilität, Betroffene in allen Situationen des Lebens anzuleiten, die durch die Hochsensibilität nachhaltig geprägt werden und dadurch Komplikationen hervorrufen.
Dabei sind es gerade die fachkundige Beurteilung und die individuelle Beratung des Beraters, die den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen.

Intensive Ausbildung Fachberater/in Hochsensibilität in nur sieben Tagen

Das Ausbildungskonzept des B.I.E.K. basiert auf einer qualifizierenden Schulung zur Erkennung und Einschätzung vorliegender Hochsensibilität. Nur wenn die Anzeichen fachkundig ausgewertet werden und eine seriöse Einschätzung der Hochsensibilität erfolgt, kann im zweiten Schritt die individuelle Beratung erfolgen. Denn, so Sprecher des B.I.E.K., oft ist den Betroffenen selbst nicht bewusst, dass sie unter Hochsensibilität leiden. Dieses Unwissen führt häufig dazu, dass die potenzielle Stärke der verstärkten Wahrnehmung als Schwäche und Hindernis zur persönlichen Entwicklung angesehen wird. Dabei kann Hochsensibilität ein Vorteil sein. Hochsensible besitzen die Fähigkeit, vermehrt Informationen aufzunehmen und mit einem fachkundigen Training auch gezielt zu verarbeiten, so dass sie als besonders gute Zuhörer mit großem Einfühlungsvermögen gelten. In dem richtigen beruflichen Umfeld können die Betroffenen also von ihrer Hochsensibilität profitieren. Aufgabe der Fachberater ist es, dieses Potenzial zu erkennen und zu fördern. Es ist kein Zufall, dass viele Fachberater selbst als hochsensibel gelten.

Durch die qualifizierte Ausbildung des B.I.E.K wird es den Beratern möglich, Menschen in ihrer Gesamtheit anzunehmen, zu motivieren und achtsam zu führen.

Fachberater/in Hochsensibilität - die Ausbildungsinhalte im Überblick

Die Ausbildung findet als kompakter Lehrgang innerhalb von einer Ausbildungswoche statt. In den meisten Bundesländern wird das fundierte, qualifizierende Ausbildungskonzept des B.I.E.K. als Bildungsurlaub anerkannt und kann daher problemlos berufsbegleitend absolviert werden.

Die Ausbildung Fachberater/in Hochsensibilität B.I.E.K umfasst folgende Seminarinhalte:
-Erkennen von Hochsensibilität
-Testverfahren Menschen jeden Alters auf Hochsensibilität
-Möglichkeiten, Hochsensibilität als persönlichen Erfolgsfaktor zu nutzen
-Verständnis der Bedürfnisse hochsensibler Menschen und deren Bedeutung im Alltag
-Erfolgreiches Coaching und Führung hochsensibler Menschen
-Auswertung und Realisierung von Chancen, die Hochsensibilität mit sich bringt
-Methoden der behutsamen Heranführung der Klienten an Veränderungen und Möglichkeiten

Zu den Vorteilen des neuen Seminarangebots gehören professionelle Ausbildung und Coachings Praxisorientierung auch für berufsfremde Absolventen, ein lerngerechtes Ambiente und professionell ausgearbeitete Lehrpläne sowie hervorragend geschulte und praxisorientierte Dozenten.

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot finden Interessierte auf der Internetseite des Instituts unter www.biek-ausbildung.de (http://www.biek-ausbildung.de/seminarangebote/)

Pressekontakt:

Bergsträßer Institut für ganhzheitliche Entspannung und Kommunikation (B.I.E.K.)
Martin Duske
Promenadenstrasse 10-12 64625 Bensheim
06251
info@biek-ausbildung.de
http://www.biek-ausbildung.de/

Firmenportrait:

Über B.I.E.K.
B.I.E.K steht für Bergsträßer Institut für ganzheitliche Entspannung und Kommunikation und ist ein freier, privater Bildungsträger. Das Angebot von B.I.E.K. basiert auf der grundlegenden Theorie, dass ganzheitliche Entspannung ein wichtiger Ansatz in der Gesundheitsfürsorge darstellt. Wesentliches Ziel der Arbeit ist es, die Bereitschaft der Teilnehmer zum lebenslangen Lernen und zur beruflichen Weiterentwicklung zu fördern. Dies geschieht durch zielgruppenorientierte Angebote in einer individuellen und persönlichen Lernatmosphäre unter Einbeziehung aktueller didaktischer Methoden und moderner Medien.
Dazu bietet B.I.E.K. ein vielfältiges Angebot an Lehrgängen und Seminaren zur beruflichen und privaten Weiterbildung.
Mehr unter www.biek-ausbildung.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.