Schweizer High-End für das Low End: PSI Audio präsentiert kompakten Subwoofer A125-M

Veröffentlicht von: Relec SA
Veröffentlicht am: 16.01.2018 13:48
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) -

Der neue Subwoofer A125-M von PSI Audio überträgt die bekannte Präzision des Schweizer Herstellers auf die tiefsten Frequenzen. Er deckt den Bereich von 28 Hz bis 90 Hz ab und liefert 150 Watt präzise Sound-Leistung. Durch die sorgfältige Optimierung auf eine völlig verfärbungsfreie Klangreproduktion hin arbeitet der Subwoofer perfekt mit den Studiomonitoren von PSI Audio zusammen. In Verbindung mit den Präzisionsmonitoren A14-M, A17-M oder A21-M entsteht ein linearer Frequenz- und Phasengang über das gesamte Spektrum. So erhält der Anwender ein unverfälschtes Klangbild.

Yverdon-les-Bains, 10. Januar 2018 - PSI Audio erweitert die ohnehin bereits beeindruckend kraftvolle Basswiedergabe seiner Nahfeldsysteme durch einen neuen Kompaktsubwoofer. Der A125-M wurde als perfekte Erweiterung für die Monitore des Schweizer Herstellers entwickelt. Mit 150 Watt Leistung (RMS) und einem Frequenzumfang, der bei 28 Hz beginnt, verleiht er Hörumgebungen zusätzliche Wirkung ohne Verfärbung des Klangs.

Präzision im Bassbereich
Ob bei der Aufnahme von Musik oder in der Film-Postproduktion, ein kontrolliertes Bassspektrum ist für guten Sound unerlässlich. Während PSI Audio Monitore wie A14-M, A17-M und A21-M bereits ein sehr genaues Fundament liefern, erweitert der Subwoofer A125-M den Frequenzumfang von Stereo- und Surround-Setups bis hinunter zu 28 Hz. Mit der effizienten und transparenten Class-G-Endstufe gestattet der A125-M enorme Schalldruckpegel, ohne dabei den Klang des Quellsignals zu verändern. Seine detailreiche, ehrliche Wiedergabe empfiehlt diesen Subwoofer für professionelle Arbeitsplätze, die großen Wert auf Präzision legen.

A125-M: das perfekte Upgrade für PSI Audio Systeme
Der PSI Audio A125-M Kompaktsubwoofer ist für die nahtlose Zusammenarbeit mit den Monitoren des Schweizer Herstellers optimiert. Kombiniert man den A125-M mit einem Set A14-M, A17-M oder A21-M und aktiviert deren 90-Hz-Hochpassfilter, ergibt sich ein vollständig gleichmäßiger Frequenzgang, der das gesamte Spektrum linear abbildet. Die obere Grenzfrequenz des Subwoofers passt genau zur Filterfrequenz der Monitore, sodass die 90 Hz zu einer Art Übergabefrequenz werden. In einem solchen Setup agiert der A125-M nicht mehr wie ein einzelner Lautsprecher, sondern eher wie ein zusätzlicher Weg, der die Monitore nach unten erweitert.

Voller Frequenzumfang für eine exakte Wiedergabe
PSI Audio ist bekannt dafür, seine Produkte akribisch auf eine möglichst exakte Wiedergabe hin zu optimieren. Mit ihrer außergewöhnlichen Präzision sind die Subwoofer von PSI Audio auch bei der Produktion klassischer und akustischer Musik sehr beliebt. Gerade in diesen musikalischen Bereichen ist eine äußerst genaue Darstellung in Frequenz und Phase besonders wichtig, da das Bassspektrum für die Erkennbarkeit der Instrumente entscheidend ist. Durch seine Klangqualität wird der A125-M selbst von Menschen geschätzt, die Subwoofern sonst eher kritisch gegenüberstehen.

Preis und Verfügbarkeit
Der PSI Audio A125-M ist ab sofort verfügbar und hebt bestehende Stereo- und Surround-Setups auf die nächsthöhere Klangstufe. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 2.487,00 Euro.

Pressekontakt:

rtfm GmbH
Moritz Hillmayer
Flößaustraße 90 90763 Fürth
0911/310 910 -0
psi-audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Firmenportrait:

Das Unternehmen PSI Audio
Seit 40 Jahren entwickelt und baut die Schweizer Firma Relec SA hochwertige Wiedergabesysteme für den professionellen Bereich, unter anderem auch als OEM-Hersteller für Studer. Als Marke hat sich PSI Audio mittlerweile fest im Bereich der Studio-Lautsprecher etabliert. Die Firmenphilosophie: 100 Prozent analoge Schaltungstechnik ohne DSP, höchste Qualität durch Fertigung in der eigenen Manufaktur - und absolut klangneutrale Darstellung. Die Lautsprecher von PSI Audio geben exakt das wieder, was in der Musik vorhanden ist, fügen nichts hinzu und lassen nichts weg. Mit der aktiven Bassfalle AVAA C20 revolutioniert PSI Audio außerdem die Raumakustik.
www.psiaudio.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.