Mit der richtigen Basis hoch hinaus

Veröffentlicht von: Wanzl Metallwarenfabrik GmbH - Shop Solutions
Veröffentlicht am: 16.01.2018 18:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - 125 Jahre Rolltreppe, das Trio unserer Einkaufswelt und warum der Einkaufswagen kein Limit kennt

Unsere heutige Einkaufswelt basiert auf genialen Erfindungen. Die Geschichtsträchtigkeit wird mit den laufenden Jubiläen deutlich. Man nehme "80 Jahre Einkaufswagen" und "60 Jahre Supermarkt" - Geburtstage des vergangenen Jahres, die mit der Firma Wanzl und dem 1951 patentierte Einkaufswagenmodell Concentra zusammenhängen. Das Trio für die Grundinfrastruktur des Einkaufsprinzips Selbstbedienung wird mit der Innovation der Rolltreppe komplett. Diese Neuerung des US-amerikanischen Ingenieurs Jesse Wilford Reno feiert heute 125. Geburtstag. Die Voraussetzung für unbegrenzte Einkaufserlebnisse mit dem komfortablen Einkaufswagen über mehrere Stockwerke war die Entwicklung einer Rolltreppe ohne Treppenstufen. Vom Franzosen Eugene Henard, Architekt, visionärer Städteplaner und einer der Väter des Kreisverkehrs, stammt der erste Entwurf des Fahrsteigs für die Weltausstellung 1889 in Paris. Umgesetzt wurde die im wahrsten Sinne des Wortes bahnbrechende Erfindung 1893 zur Weltausstellung in Chicago.

Ineinander zahnende Erfindungen: Shoppingwelten in unbegrenzten Höhen dank original Wanzl-Fahrsteigrollen
Um den reibungslosen und sicheren Warentransport mit Einkaufswagen auf Fahrsteige zu garantieren, muss sowohl der Wagen als auch dessen Rollen speziellen Anforderungen gerecht werden: Grundlegend wichtig ist die Bremsfähigkeit der Rollen durch einen mechanischen Bremsvorgang. So wird die Sicherheit des Kunden gewährt, da der Wagen nicht ungebremst nach unten fahren kann. Die Original Wanzl-Fahrsteigrollen wurden auf der Basis langjähriger Erfahrungen entwickelt und bieten in Kombination mit Wanzl Einkaufs- und Transportwagen optimale Voraussetzungen für den reibungslosen und sicheren Etagenbetrieb - Shoppen auf allen Ebenen. Dabei erfüllen die Fahrsteigrollen Typ 1 bis 5 die unterschiedlichsten Ansprüche. Allen eigen ist das höchste Maß an Sicherheit und ein sehr gutes Lenkverhalten. Beim Fahren auf dem Fahrsteig tauchen die Laufscheiben bzw. Tastscheiben in die Fahrsteignuten ein. Die Bremsfähigkeit und das sichere Abbremsen der Fahrsteigrolle garantieren beispielsweise zwei außenliegende Bremsschuhe oder ein integrierter Bremsklotz. Alle sechs Monate sollten die Fahrsteigrollen fachmännisch gewartet werden, damit alle Sicherheitsanforderungen erfüllt sind. Eingesetzt werden die Original Wanzl-Fahrsteigrollen ebenfalls bei Gepäckwagen, die vor allem auf horizontalen Fahrsteige an Flughäfen zum Einsatz kommen. Ob hoch oder fern, Wanzl-Wagen meistern dank der richtigen Basis Höhen- und Kilometer, wie die unzähligen Meilen am internationalen Flughafen Bangkok Suvarnabhumi tagtäglich unter Beweis stellen.

Pressekontakt:

kiecom GmbH
Christiane Breul
Rosental 10 80331 München
089 23 23 620
breul@kiecom.de
www.kiecom.de

Firmenportrait:

WANZL: Wir bringen Ideen ins Rollen. Handeln mit System
Wanzl, gegründet 1947, ist ein Pionier der Selbstbedienung und Schrittmacher für den internationalen Handel. Heute zählen Shop Solutions, Retail Systems, Logistics + Industry, Airport, Access Solutions und Hotel Service zu unseren Geschäftsbereichen. Als Innovationsführer entwickeln, produzieren und vertreiben wir Produkte, Systeme und kundenindividuelle Lösungen in Premiumqualität rund um Einkauf und Verkauf, Warenpräsentation, Transport und Sicherheit. Mit über 4.900 Mitarbeitern, 16 internationalen Produktionsstandorten, 27 Vertriebsniederlassungen und rund 50 Vertretungen stehen wir als in dritter Generation familiengeführtes Unternehmen weltweit an der Seite unserer Kunden. MADE BY WANZL.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.