Employer Branding ist auch für kleine und mittelständische Unternehmen ein wichtiger Faktor bei der Personalbeschaffung.

Veröffentlicht von: SWISSCONSULT Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 18.01.2018 10:24
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - SWISSCONSULT berät seine Kunden als kostenlose Serviceleistung, um profillose Firmeneinträge und unpräzise Jobbeschreibungen zu vermeiden und liegen gelassenes Potenzial zu nutzen.

In Zeiten von Fachkräftemangel und zunehmender Digitalisierung ist die Schaffung einer Arbeitgebermarke unumgänglich. Eine positive Außendarstellung und zufriedene Mitarbeiter können auch zu einer Effizienzsteigerung der Personalrekrutierung führen und die Bewerberqualität erhöhen. So haben kleine Unternehmen etwa die Möglichkeit sich als regionale Marke zu positionieren, auch wenn gegebenenfalls kein Budget oder ausreichend freie Ressourcen für eine ausgeklügelte Employer Branding Strategie zur Verfügung steht. Doch schon im Kleinen lässt sich viel erreichen. Häufig überrascht es welches Potenzial Personaler liegen lassen, etwa durch veraltete Unternehmensprofile, nicht gepflegte Karrierewebseiten und unpräzise Jobbeschreibungen.

Der Personalexperte SWISSCONSULT, Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU, bietet seinen Kunden als Serviceleistung eine Unterstützung in der Positionierung ihrer Arbeitgebermarke an. Dabei geht es nicht nur um die richtige und zeitnahe Kommunikation mit aktuellen oder potenziellen Bewerbern. Sondern - wenn gewünscht - auch um eine Optimierung der digitalen Außendarstellung. Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten, um ein Unternehmen auch mit geringem Budget als interessanten Arbeitgeber zu positionieren. Es gilt gemeinsam zu analysieren, welche Werte Erwähnung finden sollten, um das Unternehmen sympathisch darzustellen und die Wertschätzung der Mitarbeiter aufzuzeigen. Hier stehen die erfahrenen Berater der SWISSCONSULT mit Tipps und Empfehlungen zur Seite, so auch bei der Aufarbeitung möglicher Karriereseiten des Auftraggebers und der Frage in wieweit Mitarbeiter eingebundenen werden können und sollten.

Egal, ob es um Bewertungen auf Arbeitgeber-Plattformen, Artikel auf Karriereblogs oder Social Media-Aktivitäten geht, Maßnahmen und Kapazitäten müssen individuell erarbeitet werden. Selbstverständlich ersetzt SWISSCONSULT mit seinem Serviceangebot keine strategische und umfassende Employer Branding Kampagne auf allen Kanälen, aber häufig sind sich Unternehmen und ihre Personaler der eigenen Möglichkeiten nicht bewusst. Wann wurden Online-Firmeneinträge das letzte Mal überarbeitet und an die Firmenphilosophie angepasst? Wurde hier die Zielgruppe der potenziellen Mitarbeiter bedacht oder richtet sich der Text ausschließlich an Kunden? Häufig werden diese Einträge, wenn überhaupt, auf den Karriereseiten aktualisiert aber nicht in sonstigen Portalen. Ähnlich sieht es bei Stellenanzeigen aus. Wurde die neue Anzeige explizit ausschließlich für diese Position formuliert oder schlicht alte Textbausteine zusammengewürfelt? SWISSCONSULT berät auch in der Frage worauf bei Jobausschreibungen geachtet werden muss, denn neben rechtlichen Aspekten wie dem Arbeitgebergleichstellungsgesetz, werden Präzision an Stelle von allgemeinen, vorgefertigten Beschreibungen geschätzt. So ergibt sich vielleicht aus kleinen Optimierungsschritten ein verbessertes Bild bei der Zielgruppe möglicher Bewerber und Fachkräfte.

Pressekontakt:

PR KONSTANT
SWISSCONSULT Pressekontakt
Niederkasseler Straße 2 40547 Düsseldorf
0211 73063360
swissconsult@konstant.de
www.konstant.de

Firmenportrait:

SWISSCONSULT konzentriert sich auf die Suche und Besetzung von Führungskräften und Fachspezialisten in Deutschland und der Schweiz. Die Personalberatung wurde 1987 von Josef Bachmann in Zürich gegründet und bildet heute ein Netzwerk aus selbstständigen Beratern, die sich jeweils auf ihre Branche spezialisiert haben. Das Konzept der "branchenorientierten Personalberatung" bewährt sich seit der Gründung des Unternehmens. Durch den ständigen Informationsaustausch der einzelnen Personalexperten, gelingt es SWISSCONSULT selbst schwierige Positionen erfolgreich und überregional zu besetzen. Zur besseren Kundenbetreuung in Deutschland, wurde 2015 die SWISSCONSULT Deutschland GmbH in Düsseldorf gegründet. Die Personalberatung ist Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU), der die deutsche Consultingwirtschaft bundesweit vertritt und ein hohes Qualitätsniveau von seinen Mitgliedern fordert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.