NORDSYS verzeichnet signifikantes Wachstum und baut internationale Strategie aus

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 23.01.2018 13:11
Rubrik: IT, Computer & Internet


Sascha Hummel
(Presseportal openBroadcast) - Braunschweiger V2X-Spezialist bezieht im Mai 2018 neue Räumlichkeiten in den Pantherwerken

Braunschweig, im Januar 2018 – Die NORDSYS GmbH, ein führender Anbieter von V2X-Systemlösungen, gibt bekannt, dass aufgrund wirtschaftlicher und personeller Expansion im Mai 2018 neue Räumlichkeiten bezogen werden. Somit wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. „Wir konnten unseren Mitarbeiterstamm innerhalb eines Jahres von 28 auf 42 Experten vergrößern und benötigen eine auf weiteres Wachstum ausgelegte Betriebsfläche. Zudem konnten wir auch international, speziell in den USA und in den asiatischen Märkten, unsere V2X-Produkte erfolgreich etablieren, sodass weiteres personelles Wachstum im Laufe des Jahres erwartet wird“, so Sascha Hummel, Geschäftsführer der NORDSYS GmbH.

Ferner plant das Unternehmen den weiteren Ausbau des spezialisierten Produkt- und Engineering-Portfolios insbesondere in den Bereichen Autonomes Fahren, Infotainment sowie Connected Cars. Die Spezialisierung des Unternehmens und eine personelle Expansion auf 70 Mitarbeiter bis zum Jahr 2020 sind dabei erklärtes Unternehmensziel.

Neue Räumlichkeiten ab Mai 2018
Aufgrund der positiven wirtschaftlichen und personellen Entwicklung wird ein Umzug in neue Geschäftsräume nötig. Ab Mai 2018 werden daher neue Räumlichkeiten mit einer Fläche von rund 1.500 Quadratmetern am Braunschweiger Mittelweg bezogen.

V2X-Lösungen auch international erfolgreich
Ebenfalls konnten die V2X-Produktlinien sowie die eigenen Systemlösungen der Marke waveBEE® erfolgreich international vertrieben werden. Die Entwicklungen aus Braunschweig zeigen, dass die Ingenieurskunst aus Deutschland Innovationtreiber sein kann. Die waveBEE® Systeme werden weltweit in Testfeldern eingesetzt und können praktisch als Industriestandard betrachtet werden. Auf dem ITS World Congress in Montreal, Kanada wurde im Oktober 2017 ein neues mobiles Test- und Simulationstool vorgeführt und konnte sowohl Besucher als auch Neukunden begeistern. „Unsere aktuelle Entwicklung waveBEE®to-go fand bei Ihrer Vorstellung als Weltneuheit großen Anklang. Das hochmobile Adhoc-V2X-Simulationssystem ermöglicht durch einen umfangreichen Editor einen schnellen Aufbau von kompletten, virtualisierten V2X-Netzwerken. Die Besonderheit des Systems liegt darin, dass die frei definierbaren Szenarien an jedem Ort der Erde reproduzierbar und konform zu den regionsspezifischen Kommunikationsstandards ausgeführt werden können“, erklärt Manfred Miller, Geschäftsführender Gesellschafter. „Mit dieser weltweit einmaligen Simulationslösung haben wir unser Produktportfolio um einen weiteren wichtigen Baustein ergänzt und können damit ganz neue Geschäftsfelder erschließen“, so Miller.

Produkte auch künftig in der Lehre im Einsatz
Zudem kommen die NORDSYS-Lösungen künftig auch in der Lehre in Fachhochschulen und Universitäten im Raum Niedersachsen zum Einsatz, sodass sich die Experten in ihrer Vision, zuverlässige sowie qualitative hochwertige Systeme für die Automobilindustrie und Infrastrukturbetreiber zu entwickeln, bestätigt sehen.

Über die NORDSYS GmbH:
Die NORDSYS GmbH ist einer der führenden Entwickler von Software-Systemarchitekturen für die V2X-Kommunikation mit mehrjähriger Erfahrung aus den unterschiedlichsten V2X-Projekten. Neben der Software-Entwicklung umfasst das Portfolio des Unternehmens auch eigene Systemlösungen der Marke waveBEE® für die Entwicklung, Simulation und Analyse von komplexen V2X-Umgebungen. Als Partner renommierter Automobilhersteller verfügt die NORDSYS GmbH durch langjährige internationale Projektarbeit darüber hinaus über Expertise in den Bereichen Fahrerassistenz, Infotainment, Future Mobility Solutions und komplexe Simulation. Weitere Informationen unter www.nordsys.de

Pressekontakt:

NORDSYS GmbH
Maik Schlote
Altewiekring 20 A
38102 Braunschweig
Tel.: +49 29 69 88 50
m.schlote@nordsys.de

Presseagentur Profil Marketing OHG
Martin Farjah
Humboldtstr. 21
38106 Braunschweig
Tel.: +49 531 387 33 22
m.farjah@profil-marketing.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.