Panasonic feiert 30-jähriges Jubiläum als Top Sponsor der Olympischen Spiele

Veröffentlicht von: Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Veröffentlicht am: 25.01.2018 17:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Panasonic liefert vielfältige Veranstaltungstechnik für die Durchführung der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018

Wiesbaden, 25.01.2018 - Panasonic liefert vielfältige Veranstaltungstechnik für die Durchführung der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018.

Panasonic Corporation, Top Sponsor(1) der Olympischen Spiele und Official Worldwide Paralympics Partner, kündigte heute die breite Palette an Ausrüstung und Lösungen an, die zur Unterstützung der Durchführung der XXIII Olympischen und XII Paralympischen Winterspiele bereitgestellt wird. Die Spiele finden hauptsächlich in Pyeongchang in Korea statt. In Kooperation mit dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC), dem Internationalen Paralympischen Komitee (IPC), dem Pyeongchang Organizing Committee for the 2018 Olympic and Paralympics Winter Games (POCOG) und den Olympic Broadcasting Services (OBS), stellt Panasonic neuestes AV-Equipment für die Eröffnungs- und Abschlussfeier an Austragungs- und Übertragungsorten zur Verfügung.

Panasonic ist Top Sponsor seit den Olympischen Winterspielen in Calgary 1988. Die Winterspiele in Pyeongchang 2018 markieren somit das 30-jährige Jubiläum der Sponsoring-Aktivitäten von Panasonic. In den letzten dreißig Jahren hat Panasonic immer mit modernster AV-Technologie zu den Olympischen Spielen beigetragen. Wie auch bei den Sommerspielen in Rio 2016, wird Panasonic neueste AV-Technik und 3D-Mapping-Technologie als Schlüsselkomponenten für die am 9. Februar stattfindende Eröffnungszeremonie zur Verfügung stellen. Panasonic stellt knapp 80 seiner kompakten PT-RZ31K und PT-RQ32K Hochleistungsprojektoren der 30.000 Lumen Klasse sowie AV-HS6000 Broadcast Grade 2ME Live-Switches(2) und ein komplettes Line-Up an AV-Systemen für die Inszenierung der Eröffnungs- und Abschlusszeremonien im Olympiastadion. Darüber hinaus wird das Unternehmen 42 seiner LED Videowände und Videosysteme an Austragungsorten installieren - insgesamt eine Bildschirmfläche von 1.640 m². Panasonic ist zudem erneut auf dem Markt für professionelle Audio-Systeme aktiv und entwickelte für die Olympischen Spiele in Pyeongchang innovative Lösungen. Die dynamischen Klänge der neuen RAMSA Line-Array-Lautsprecher werden die Stimmung bei den Wettkämpfen an vier Austragungsorten verstärken: An den Skisprung- und Snowboard-Anlagen, der Ski Alpin-Strecke in Yongpyong sowie im Olympiapark von Gangneung.

Zusätzlich ist das Aufstellen eines Multi-Videosignal-Verteilsystems und 360°-Kameras am Austragungsort zu Testzwecken geplant, das der Vorbereitung auf die Unterstützung der Spiele im Jahr 2020 dienen soll.

Das P2HD Broadcast-Kamerasystem von Panasonic ist bereits als Aufnahme- und Übertragungstechnologie für die Spiele in Pyeongchang 2018 festgelegt. Das Unternehmen stellt dem International Broadcasting Center (IBC) zahlreiches Broadcast-Equipment zur Verfügung, wie die AJ-PX5000G Kamera mit AVC-ULTRA Codec(3). Seit den Olympischen Spielen in Barcelona 1992, wird in Pyeongchang Panasonics Digitaltechnologie zum 13. Mal als offizielles Aufnahmeformat verwendet.

Panasonic möchte weiterhin allen Menschen auf der Welt die Leidenschaft und die Spannung eines der größten Sportereignisses näherbringen und den olympischen und paralympischen Gedanken als TOP Sponsor der Spiele mit neuesten Produkten, Technologien und Lösungen weiter fördern.

1) TOP steht für "The Olympic Partner". Es ist das höchste Level eines Olympischen Sponsorings. Panasonic hat eine langfristige Partnerschaft mit dem IOC bis zu den Olympischen Spielen in Paris 2024.
2) 2ME Live Switcher: Ein Video Switcher und Synthesizer der zwischen zwei oder mehr Videos umschalten und überlagern kann.
3) AVC-ULTRA Codec: H.264/AVC Standard-konforme Codierungsmethode für Rundfunk- und Werbevideosignale.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Bildquelle: Panasonic

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2 81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

- Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

- Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

- Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

- Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

- Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.