Aurélie Blanz illustriert neue Notizhefte und Notizblöcke im Trend Design Flamingo für den Grätz Verlag

Veröffentlicht von: Grätz Verlag GmbH
Veröffentlicht am: 26.01.2018 09:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Schreibkultur im neuen Design

Handgeschriebenes kommt von Herzen
Der Grätz Verlag widmet sich diesem Thema in Form von neuen Notizheften und Notizblöcken im frischen Design aus den Serien "Flamingo" und "Waschbär August". Die Serie "Flamingo" besticht durch farbenfrohe und exotische Motive, die in eine tropische Phantasiewelt entführen und entstammt der Zeichenfeder von Aurelie Blanz. Daniela Drescher illustrierte den knuffigen "Waschbären August". Mit seinen Streifzügen sorgt er für ein kleines Schmunzeln bei allen Freunden des kecken Frechlings.

Edle Notizhefte
Zum Eintragen von wichtigen Notizen, persönlichen Gedanken oder Ideen eignen sich besonders die leichten und hochwertigen Notizhefte im praktischen DiN A5 Format. 160 linierte Seiten werden mit einem farblich passenden Gummiband zusammengehalten. Das edle Design wird durch die Deko-Schriftzüge in Goldfolie abgerundet.

Praktische Notizblöcke
Für kleinere Notizen oder Erledigungen eignen sich besonders gut die passenden Notizblöcke in der Größe 8 x 21 cm. Die zauberhaften Illustrationen sind ein echter Blickfang auf dem heimischen Schreibtisch
oder im Büro. Mit dem praktischen Magneten auf der Rückseite kann der Block außerdem am Kühlschrank befestigt werden, so dient er wunderbar als Merkhilfe für Einkäufe.


Link zum Pressebereich: https://www.graetz-verlag.de/presse
Link zum Grätz Shop: https://www.graetz-verlag.de/

Pressekontakt:

Grätz Verlag GmbH
Silke Würschmidt
Blume 8 37217 Witzenhausen
0554596000
wuerschmidt@graetz-verlag.de
www.graetz-verlag.de

Firmenportrait:

Der Grätz Verlag ist seit 1982 Spezialist für feine und hochwertige Papeterie. Die verlagseigenen Editionen um-fassen Grußkarten, Kalender, Geschenkpapiere, Tischdekorationen sowie kreative Ideen aus Papier für Kinder. Besonderes Augenmerk legt der Grätz Verlag auf die Zusammenarbeit mit talentierten Illustratoren und Künstlern, wie Silke Leffler, Aurélie Blanz, Daniela Drescher oder Stefanie Bamberg. Deren Bildwelten ergeben im Zusammen-spiel mit innovativen Produktideen den unverwechselbaren Stil des Grätz Verlags. Die hochwertige Papeterie wird von der Konzeption über die Produktion bis zur Endverarbeitung in Deutschland und Europa hergestellt. Von den teils in aufwendiger Handarbeit gefertigten Produkten profitieren sowohl die unmittelbare Region des Grätz Verlags als auch der Standort Deutschland. Im Grätz Verlag erhalten Sie FSC-zertifizierte Produkte mit dem international anerkannten Herkunftszeichen für verantwortungsvolle Waldbewirtschaft.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.