Professionelle Rhetorik fördert die Karriere

Veröffentlicht von: ASB Akademie GmbH
Veröffentlicht am: 06.02.2018 11:40
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


Logo ASB Akademie GmbH
(Presseportal openBroadcast) - Das Wort „Rhetorik“ stammt aus dem Altgriechischen und lässt sich mit „Redekunst“ übersetzen. Bis zum Zeitalter der Aufklärung spielte die Rhetorik seit der Antike eine wichtige Rolle in Gesellschaft und Politik und es stand außer Frage, dass wichtige Geschicke mittels Rhetorik entschieden wurden. Die Rhetorik wurde bewusst dazu eingesetzt, die Menschen zu einem bestimmten Handeln zu bewegen oder um ihre Meinung zu beeinflussen.

Die ersten Lehrbücher der Rhetorik entstanden bereits im 5. Jhd. V. Chr., aus ganz praktischer Veranlassung. Wer sich beispielsweise vor Gericht verantworten musste, tat gut daran, seine Argumente entsprechend aufzuarbeiten, die eigene Verteidigung vorzubereiten und sich über den Vortrag der Argumente Gedanken zu machen. Wer über rhetorische Kenntnisse verfügte und diese in seinem Sinne anwandte, war schlichtweg erfolgreicher und so ist es auch heute.

Frei reden, sicher präsentieren und überzeugend vor Gruppen auftreten sind nach wie vor unverzichtbare Kompetenzen, vor allem im Hinblick auf die berufliche Karriere. Die Kenntnis der wesentlichen Inhalte der modernen Rhetorik verbessert die eigene Überzeugungskraft, das Durchsetzungsvermögen und die Souveränität.

Selbstverständlich geht es dabei nicht um „Überredung“, sondern darum, wahre Argumente „ins rechte Licht“ zu rücken und auch sich selbst überzeugend zu präsentieren. - Ganz egal, ob es um die eigene Gehaltsverhandlung, die Präsentation von Arbeitsergebnissen oder eine Produktpräsentation bei Kunden geht: Wer ein bestimmtes Ziel erreichen möchte, sollte sich über die Bedeutung von Gestik, Mimik, Kleidung, aber auch Sprechpausen, Aussprache und Wortwahl bewusst sein.

Nicht nur die reinen Argumente überzeugen, sondern auch die/ der Vortragende und die von ihr/ ihm angewandten rhetorischen Mittel! Daher ist eine gute Vorbereitung, intensives Üben und auch konstruktive Kritik von anderen elementar wichtig, um die eigenen Argumente erfolgreich zu präsentieren.

Dr. Matthias Hettl ist jemand, der sich auskennt auf diesem Gebiet und sein Fachwissen in Seminaren und Vorträgen weitergibt. Herr Dr. Hettl ist mehrfach ausgezeichneter ‚excellent speaker’ und gehört zu den bedeutendsten Referenten im deutschen Sprachraum. Seine Zuhörer begeistert er durch einen motivierenden und direkten Vortagsstil, mit 1:1 umsetzbaren Praxistipps. Als Coach, Trainer und Managementberater ist er vorwiegend für Vorstände, Geschäftsführungen und Führungskräfte tätig. Seine Schwerpunkte umfassen die Themen Leadership Skills und Managementkompetenzen. Herr Dr. Hettl ist zudem als Fachbuch- und Hörbuchautor sowie als Verfasser zahlreicher Fachartikel bekannt.

Das zweitägige Seminar „Rhetorik & Präsentation“ führt er am am 05./ 06. März in Frankfurt am Main für die ASB Akademie GmbH durch. In diesem Seminar werden die Teilnehmer/innen rhetorisch und methodisch so qualifiziert, dass sie den Zusammenhang zwischen ihrem Sprechen und der Wirkung auf ihre Zuhörer/innen kennen.

Darüber hinaus trainieren sie zahlreiche Vortrags- und Redesituationen, erhalten konstruktives Feedback und sind dadurch in der Lage, das Erlernte im Alltag direkt umzusetzen.
Zum Seminar: http://asb-seminarshop.de/seminare/fuehrung-kommunikation/rhetorik-praesentation/

Pressekontakt:

ASB Akademie GmbH
Niedernhäuser Mühle 8
64405 Fischbachtal

Kathrin Tremmel
Telefon: 06166/ 93 38 939
Fax: 06166/ 93 39 165
tremmel@asb-akademie.de
www.asb-seminarshop.de

Firmenportrait:

Ihr persönlicher Weiterbildungspartner: kompetent und nachhaltig.
Wir stehen für hohe Qualität, individuelle, langlebige Geschäftsbeziehungen & Umweltschutz.

Unsere Seminarthemen, auch INHOUSE: Assistenz & Sekretariat, betriebliche Altersversorgung, betriebliche Versicherungen, Business Development Management, Führung, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Personalmanagement, Projektmanagement & Softskills.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.