Deutschlands Boxhoffnung Leon Bunn steigt am 17. Februar wieder in den Ring

Veröffentlicht von: Bunn Boxing
Veröffentlicht am: 14.02.2018 15:59
Rubrik: Freizeit & Hobby


Bunn Boxing
(Presseportal openBroadcast) - Am kommenden Samstag, 17. Februar, steigt Leon Bunn, aufstrebender Profi-Boxer aus Frankfurt am Main, gegen den Franzosen Maurice Possiti in den Ring. Schauplatz des Kampfes ist die MHPArena in Ludwigsburg.

Leon Bunn (25) weiß auch als Profi zu siegen. Nach seiner erfolgreichen Boxkarriere als Amateur (u.a. Deutscher Meister und Chemiepokal-Sieger 2015) klettert Bunn nun auch bei den Profis kontinuierlich die nationalen und internationalen Ranglisten nach oben. Bisher hat das Talent im Halbschwergewicht alle sieben bestrittenen Kämpfe für sich entscheiden können, so auch am 3. Februar dieses Jahres, als er im norwegischen Arendal einen ebenso dominanten wie einstimmigen Punktsieg (alle drei Kampfrichter werteten den Kampf mit 60:54 für Bunn) gegen den Ungarn Joszef Racz einfuhr. Mit seinem variablen Kampfstil und platzierten Schlägen zum Körper und Kopf konnte der Konterboxer aus dem renommierten Team Sauerland den Ungarn konsequent unter Druck setzen und den Kampf deutlich für sich entscheiden. Nun kann Leon Bunn mit großem Selbstvertrauen auf den Kampf am kommenden Wochenende in Ludwigsburg blicken.

Linksausleger Bunn, der von Trainer-Legende Ulli Wegner bereits als aufgehender Stern am Boxhimmel gefeiert wird, steht seit 2016 beim Berliner Boxstall Sauerland Event unter Vertrag. Der Erfolgstrainer Wegner und Nachwuchsathlet Bunn haben sich das große Ziel, Weltmeister zu werden, als persönlichen Maßstab gesetzt und möchten am liebsten noch in diesem Jahr um den ersten internationalen Titel kämpfen.

An mangelnder Unterstützung sollte es nicht scheitern: Wie immer begleiten Bunn am kommenden Samstag hunderte Fans, Freunde, ehemalige wie aktuelle Mannschaftskameraden sowie zahlreiche Sponsoren in die Ludwigsburger MHPArena. Auch die OMB AG Online.Marketing.Berater, Spezialist für Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung, wird Leon Bunn als einer der Hauptsponsoren vor Ort bei seinem Kampf unterstützen.

Bunns Gegner Possiti weist als orthodox kämpfender Boxer eine Bilanz von 17 Siegen in 30 Kämpfen bei 7 K.o.-Siegen auf und bringt jahrelange Erfahrung bei den Profis mit in den Ring. Assistenztrainer Georg Bramowski warnt seinen Schützling besonders vor der Schnelligkeit des 31-jährigen Franzosen. Ein weiterer Härtetest also für den 25-Jährigen, der von der gesammelten Boxprominenz um Regina Halmich, Axel Schulz und auch Graciano Rocchigiani als vielversprechendster Newcomer im Halbschwergewicht gelobt wird. Einem spannenden und spektakulären Kampfabend in der MHPArena in Ludwigsburg steht also nichts mehr im Wege.

Pressekontakt:

Bunn Boxing
Ralph Bunn
Im Vogelsgesang 4
60488 FFM
Tel.: 0172-6628043
E-Mail: ralph.bunn@t-online.de
Social Media:
https://www.facebook.com/leonbunnboxen/
www.instagram.com/bunnboxing


Leon Bunn, geboren am 27. August 1992 in Frankfurt am Main, ist ein deutscher Profiboxer. Er steht seit 2016 bei Deutschlands größtem Boxveranstalter Sauerland Event unter Vertrag und gewann bislang alle Kämpfe vorzeitig.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.