Schwäbisch Hall ist erneut Top-Arbeitgeber

Veröffentlicht von: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Veröffentlicht am: 15.02.2018 10:56
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Studie würdigt unter anderem Nachwuchsförderung und Führungskräfte-Entwicklung sowie familienfreundliche Unternehmenskultur der Bausparkasse

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist wie im Vorjahr als bester Arbeitgeber unter allen Finanzdienstleistern in Deutschland ausgezeichnet worden. In der Gesamtwertung aller Branchen belegte Schwäbisch Hall den fünften Platz. Zu diesem Ergebnis kommt die Arbeitgeber-Studie des unabhängigen Top Employers Institute aus Düsseldorf. Das Research-Unternehmen zeichnet weltweit Arbeitgeber mit herausragender Personalpolitik und überdurchschnittlichen Arbeitgeberleistungen aus.

Die größte deutsche Bausparkasse überzeugte vor allem bei den Aktivitäten zur Personalentwicklung von Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften. Auch die Karriere- und Nachfolgeplanung sowie die leistungsfördernde, familienfreundliche Unternehmenskultur wurden mit dem Prädikat "herausragend" bewertet.

"Auf diese erneute Spitzenplatzierung können wir als Unternehmen sehr stolz sein. Die Auszeichnung bestätigt, dass unsere Personalpolitik auch in Zeiten schwieriger Rahmenbedingungen für Finanzdienstleister weiterhin überzeugt", erklärt Werner Ollechowitz, Personalchef bei Schwäbisch Hall.

Pressekontakt:

Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
Carolin Großhauser
Crailsheimer Straße 52 74523 Schwäbisch Hall
0791/46-2698
carolin.grosshauser@schwaebisch-hall.de
http://www.schwaebisch-hall.de

Firmenportrait:

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG ist die größte Bausparkasse Deutschlands (www.schwaebisch-hall.de). Ihre 7300 Mitarbeiter arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und China aktiv. Weltweit hat das Unternehmen rund 10,6 Millionen Kunden, davon 7,4 Millionen in Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.