Digitaler Automat macht Politiker als Dialogpartner arbeitslos

Veröffentlicht von: prtogo
Veröffentlicht am: 19.02.2018 19:16
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) -

Essen, 19. Februar 2018****** Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ein neues YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter https://youtu.be/oXxHs5vrXTo eingestellt. Es ist bereits das siebenundzwanzigstes YouTube-Video. Im diesem Video wartet NIBB mit einer Sensation auf: Der bisher als Dialogpartner dienende Politiker wird arbeitslos, weil er durch einen intelligenten, digitalen Automaten ersetzt wird. Begründung des Automaten: Durch die Auswertung der riesigen im Web vorliegenden Datenmengen wurde herausgefunden, dass der größte Teil der politischen Aussagen bereits im Web zu finden war. Damit wurde der Politiker arbeitslos. Wie unsere zukünftige Welt durch digitale Automaten bestimmt wird und welche Chancen sich dadurch eröffnen, wird im Buch "Der befreite Mensch, Lau-Verlag, Reinbek" dargestellt.

Die YouTube-Videos des "Netz innovativer Bürger, NiBB" sind inzwischen mehr als 128.000 Mal angeklickt worden. Sie gehen auf aktuelle politische Themen ein. Während in den ersten sechsundzwanzig Videos ein Politiker mit seinen Aussagen zu den kreativen Vorschlägen des NiBB Stellung bezog, ist es nun ein digitaler Automat. Wer sich die Aussagen des Politikers in den bisherigen sechsundzwanzig Videos anschaut, erkennt schnell, wie gestelzt sie wirken. Offenbar wurde in der Serie zielstrebig auf Ziel hingearbeitet, mit dem Arbeitsplatzverlust des Politikers klar zu machen, vor welchen Problemen unsere Gesellschaft steht. Bereits im Video zuvor wurde darauf hingewiesen, dass keine neue deutsche Politik zustande kommen kann, wenn nirgendwo eine neue Idee zur Neugestaltung der Politik sichtbar ist.

Hans-Diedrich Kreft, der Initiator zum neuesten Video: "Die Video-Serie mündet nun in ihre zweite Phase ein. Es geht darum, den Menschen klar zu machen, was wir von intelligenten Automaten erwarten können und was nicht. Am Ende wird die Erkenntnis stehen, dass wir Menschen uns mit der Hilfe von Automaten von Arbeit freistellen und eine völlige neue und menschlichere Form des Lebens finden werden. Die bisherigen, gesellschaftlichen Weltbilder sind überholt. Details dazu sind im Buch "Der befreite Mensch" zu finden."

Die gesamte FW-C Videoserie ist unter dem Link https://goo.gl/dwGN5E zu finden.

Hans-Diedrich Kreft, geb. 1943 in Hamburg, Dipl. Ing., ist erfolgreicher Erfinderunternehmer (u.a. Erfinder der SmartCard), Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold und des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft sowie weiterer Auszeichnungen.

Pressekontakt:

prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c 45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Firmenportrait:

prtogo ist der Name für eine Kommunikationsberatung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Selbständigen schnell und preiswert hilft, ihre Produkte und Dienstleistungen in der für sie relevanten Zielgruppe bekannt zu machen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.