Guerilla-Marketing aus Seelscheid geplant

Veröffentlicht von: MGV Seelscheid 1837 e.V.
Veröffentlicht am: 28.02.2018 11:08
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Männer zum Mitsingen gesucht! - Ungewöhnliche Wege geht der Männergesang- verein Seelscheid 1837 e. V. auf der Suche nach neuen Sängern, die die stimmgewaltige Mannschaft verstärken.

"Wir wollten schlichtweg anders sein, um auf uns aufmerksam zu machen", beginnt Jochen Gerhards, im Vorstand für Pressearbeit und Marketing zuständig. "Als Traditionsverein wissen wir, was wir können, und dass wir neuen Mitgliedern eine Menge bieten können. Doch wie allen Vereinen fällt es uns schwer, neue Sänger für uns zu gewinnen", ergänzt der neue Vorsitzende Norbert Tondl. Und so kam der Vorstand des 45 Mann starken Gesangvereins auf die Idee, über den eigenen Schatten zu springen und eine kleine, aber feine Werbekampagne zu starten.
"Wir wollten eine Plakatwand in Siegburg mieten, so viel stand fest", erläutert Gerhards. Doch welches Motiv und wann, war völlig offen. Klar war dagegen, ein Bild singender Männer sollte es nicht werden. Da die Truppe zwar stimmgewaltig, aber nicht so kreativ ist, fragte man(n) bei einer Agentur in Bonn nach. Wichtig war, die Kreativen mussten Frauen sein, Männern fehlt es oftmals an der erforderlichen Distanz, wenn es um die eigene Vermarktung geht.
Männergesangvereine haben immer noch ein leicht verstaubtes Image. Und dies, obwohl Vereine im Zeitalter von Social Media und einer allumfassenden Digitalisierung aktuell wieder Zulauf haben. Und genau mit diesem Image möchte man in beim MGV Seelscheid (http://www.mgv-seelscheid.de/) aufräumen. "Wir sind anders und vor allen Dingen nicht angestaubt. Im Rahmen des aktiven Vereinslebens wird nicht nur gesungen, sondern auch kräftig gefeiert und man unterstützt sich privat wie geschäftlich. Wir verkörpern traditionelle Werte, die für die heutige Gesellschaft immer wichtiger werden und wir halten zusammen. Ganz nebenbei veranstalten wir mit dem Oktoberfest seit fast 50 Jahren das größte Zeltfest mit über 4.000 Besuchern in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Hier sind alle Sänger mit Familien und Freunden tatkräftig (https://www.mgv-seelscheid.de/gemeinschaft/) dabei. Das schweißt unglaublich zusammen," erklärt Tondl stolz.
Die Aufgabenstellung war nicht trivial, zumal es ein Budget für die Agentur nicht gab und auch für die Maßnahmen selber nur wenig Mittel zur Verfügung standen. Es muss eine kleine Aktion mit großer Wirkung sein. "Und dies wird es," betont Gerhards lächelnd.
Im Juni wird der MGV zweimal in Siegburg auftreten. Zum einen ist ein Charity-Konzert am 10.6.2018, ab 18 Uhr im Stadtmuseum Siegburg für den "Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg" geplant. Zum anderen sind die Männer aus Seelscheid am 14.6.18 singende Gäste bei der Verleihung des "Ludwig 2018", dem regionalen Mittelstandspreis der IHK Bonn / Rhein-Sieg.
Rund um diese Auftritte wird der MGV Seelscheid 1837 e. V. eine Plakatwand an der Zeithstraße mieten, Postkarten verteilen und eine Facebookaktion zum Mitmachen starten, so viel steht schon fest.
Wie erfolgreich die Kampagne wird, die die beiden Agenturen - SC Lötters und Rheinatelier - für die Sänger als CSR Projekt (Corporate Social Responsibility) - ohne Bezahlung - umgesetzt haben, weiß man in Seelscheid nicht. Eins ist jedoch gewiss, man wird über den MGV Seelscheid e. V. 1837 sprechen, und zwar in der gesamten Region Bonn/Rhein-Sieg.

Pressekontakt:

MGV Seelscheid 1837 e.V.
Jochen Gerhards
Bergwiese 13 53819 Neunkirchen-Seelscheid
01573 65 21 829
jochen.gerhards@freenet.de
www.mgv-seelscheid.de

Firmenportrait:

MGV Seelscheid 1837 e. V.
Der MGV Seelscheid ist einer der ältesten Männerchöre in Nordrhein-Westfalen. Mit einem Altersdurchschnitt von rd. 50 Jahren sind wir auch für die Zukunft bestens aufgestellt.
Ein aktiver Musikausschuss aus Sängern aller Stimmen bestimmt die Liedauswahl. Wir haben keine Angst vor fremdsprachigen Liedern und sind musikalisch experimentierfreudig.
Der MGV veranstaltet mit dem Mützenfest eine der ältesten Karnevalsveranstaltungen im Rheinland.
Wir arbeiten ausschließlich mit Unternehmen und Sponsoren aus der Region zusammen und schaffen damit Verbindung und Akzeptanz.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.