PrimSEO Seminar: Wie sieht ein guter SEO Text aus?

Veröffentlicht von: PrimSEO GbR
Veröffentlicht am: 01.03.2018 00:24
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Aus dem Nähkästchen geplaudert - Dr. Thomas Bippes erklärt das SEO-Handwerkszeug

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Wie sieht ein guter SEO-Text aus? Mit einem Satz ist die Frage nicht zu beantworten. Was muss man beim Schreiben beachten? Wie sieht es aus mit der Überschrift, der Unterüberschrift und den Zwischenüberschriften? Darauf soll im vorliegenden Text ein Schwerpunkt gelegt werden. "Die Überschrift und die Unterüberschrift sind die wichtigsten Transportmittel für meine Botschaft. Und zwar aus zwei Gründen heraus. Schon mit der Überschrift, in HTML mit dem Tag h1 gekennzeichnet müssen sowohl Suchmaschine als auch Leser genau erkennen, wohin die Reise geht. Während die Suchmaschine den Text eindeutig in eine thematische Schublade stecken soll, muss der Leser bei der Überschrift, die maximal rund 60 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen sollte, neugierig werden. Bildlich gesprochen nehmen wir den Leser mit der Überschrift an die Hand und geleiten ihn entlang des roten Fadens durch den Text. Die Unterüberschrift gibt weitere Hinweise auf den Text, darf etwas länger sein und wird mit h2 gekennzeichnet", so Dr. Thomas Bippes von der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden, die sich auf SEO (https://www.primseo.de/suchmaschinenoptimierung-seo) und Reputationsmanagement spezialisiert hat.

Der SEO-technisch optimierte Text ist zentrales Handwerkszeug vieler SEO-Disziplinen

Eine gute Überschrift fällt auf. "Hier ist der Journalist gefragt. Eine Überschrift kann Neugierde wecken, die im Text unbedingt befriedigt werden sollte", meint Dr. Thomas Bippes. Längere Texte werden mit Hilfe von Zwischenüberschriften gegliedert und damit zudem übersichtlich gestaltet. Die Zwischenüberschriften (h3) sollten alle 12 bis 150 Wörter gesetzt werden. "Ich fette die Zwischenüberschriften gerne, lasse sie selten über eine Zeile hinauslaufen. Wichtiger als der Umfang eines Absatzes ist der inhaltliche Bezug von Zwischenüberschrift zum darauffolgenden Absatz. Die Zwischenüberschrift kann auch als Frage formuliert werden. Online Journalismus bietet viele unkonventionelle Möglichkeiten", so Dr. Thomas Bippes.

Suchbegriffe / Keywords in Überschriften, Zwischenüberschriften - Natürlichkeit zählt!

Selbstverständlich kann und sollte man mit seinen Keywords (https://www.primseo.de/seo-suchmaschinenoptimierung/primseo-seminar-wie-sieht-ein-guter-seo-text-aus) im Text vertreten sein. Auch die "Keywordfamilie" sollte berücksichtigt werden. "Natürlichkeit ist Trumpf. Früher machten wir uns unendlich viele Gedanken darüber, wie hoch der Keywordanteil im Text sein sollte. Darüber sollte man sich heute keine Gedanken machen. Vielmehr sollte man schlichtweg den Anspruch haben, einen sehr guten und informativen Text abzuliefern. Man sollte ausschließlich den Leser und nicht die Suchmaschine beim Schreiben vor Augen haben. Findet der Leser den Text gut, registriert auch Google das Nutzerverhalten, was Auswirkungen auf das Ranking haben kann", so Dr. Thomas Bippes.

Bildquelle: © vege ? Fotolia

Pressekontakt:

PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25 76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Firmenportrait:

PrimSEO - Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.