Ein Leser wird zur Romanfigur

Veröffentlicht von: PERRY RHODAN-MARKETING - PABEL-MOEWIG VERLAG KG
Veröffentlicht am: 01.03.2018 08:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Ein Sternenwanderer bei PERRY RHODAN

Aus Grafenrheinfeld, einer Gemeinde in Unterfranken, stammt Oliver Mäuser. Er machte im Jahr 2017 bei einem Gewinnspiel mit - am 2. März 2018 erscheint der Roman, in dem er eine wichtige Rolle einnimmt. Es ist der Roman "Der Sternenwanderer", der als Band 2950 der PERRY RHODAN-Serie erscheint. In diesem Science-Fiction-Roman wird also ein Leser zu einer Figur im größten Romankosmos der Welt.

Seit der erste PERRY RHODAN-Roman im September 1961 veröffentlicht wurde, konnte die Serie viele Rekorde erringen. Im ersten Band landet der amerikanische Astronaut Perry Rhodan auf dem Mond, wo er auf Außerirdische trifft.

Mittlerweile sind bald 57 Jahre vergangen, und die Serie erscheint nach wie vor. Die wöchentlichen Romane sind noch immer die Grundlage für die fantastische Geschichte der Menschheit bis in die ferne Zukunft des fünften Jahrtausends. Längst erscheinen die Geschichten nicht mehr nur als Heftroman, sondern parallel dazu in Form von E-Books und Hörbüchern.

Die Stückzahlen sind verblüffend: Über 2900 Serienromane sind erschienen, und zählt man alle Romane in den sogenannten Nebenserien hinzu, kommt man auf über 4500 Romane, die im PERRY RHODAN-Universum spielen. Damit ist die Serie, die von einem Autorenteam verfasst wird, schon lange der größte Roman-Kosmos der Welt.

"Der Erfolg der Serie wäre ohne die Zusammenarbeit mit den Lesern nicht denkbar", erläutert Klaus N. Frick, der Chefredakteur der Serie. "Wir diskutieren viel mit den Lesern, wir gehen auf ihre Vorschläge ein - und deshalb bot es sich an, einem Leser wirklich einen Platz in einem Roman zu geben."

Im Rahmen eines Gewinnspiels errang im Sommer 2017 der aus Grafenrheinfeld stammende PERRY RHODAN-Leser Oliver Mäuser einen Gastauftritt. Nach einigen Gesprächen mit der Redaktion sowie mit den Autoren des betreffenden Roman war klar: Er würde in dem Roman mit der Bandnummer 2950 eine wichtige Rolle spielen - die eines Metallurgen, der zum Helfer der eigentlichen Hauptfigur wird.

Verfasst wurde "Der Sternenwanderer" von Uwe Anton und Christian Montillon. Ihr Roman kommt am 2. März 2018 in den Handel. Für die Fans der PERRY RHODAN-Serie dürfte es ein wichtiger Wendepunkt der laufenden Handlung sein. Wer sich mit der Serie bisher nicht auskennt, kann sich auf ein spannendes Science-Fiction-Abenteuer einstellen, für dessen Inhalt keinerlei Vorkenntnisse nötig sind.

Titel:
PERRY RHODAN 2950 "Der Sternenwanderer"
http://bit.ly/2GPZsqs

Umfang:
68 Seiten

Preis:
2,20 Euro

EVT:
2. März 2018

Autoren:
Uwe Anton / Christian Montillon

Pressekontakt:

PERRY RHODAN-MARKETING - PABEL-MOEWIG VERLAG KG
Philine-Marie Rühmann
Karlsruher Straße 31 76437 Rastatt
072 22 13 282
presse@perry-rhodan.net
www.perry-rhodan.net

Firmenportrait:

PERRY RHODAN gehört zu den bekanntesten Unterhaltungsmarken im deutschsprachigen Raum: Die Science-Fiction-Serie erscheint seit über 57 Jahren, wird in mehreren Sprachen veröffentlicht und gilt bei vielen ihrer Leser als Kult. Es begann 1960: Zwei der beliebtesten deutschen Science-Fiction-Autoren, K. H. Scheer und Clark Darlton, arbeiteten an einem neuen Projekt: eine Saga, die den Aufbruch der Menschheit zu den Sternen schildern sollte. Der Held: Perry Rhodan.

Was als kurzlebige Romanserie geplant war, entwickelte sich zu einem Welterfolg, der bis heute anhält. Band 1 - "Unternehmen STARDUST" - wurde am 8. September 1961 veröffentlicht, jede Woche folgte ein neuer Roman. In mittlerweile über 56 Jahren wurde keine einzige Ausgabe verpasst: Egal ob Weltkrisen oder Naturkatastrophen passieren, egal ob Mondlandung oder Mauerfall, das PERRY RHODAN-Heft erschien. Im März 2017 wurde Band 2900 veröffentlicht - inzwischen wird der Kurs auf Band 3000 eingeläutet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.