Weit ist der Weg - Eberhard W. Vogel erschienen im Helios-Verlag

Veröffentlicht von: Helios Verlag
Veröffentlicht am: 15.03.2018 13:32
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) - Erlebnisse 1940-1946

Dieses Buch beschreibt, wie ein junger deutscher Normalbürger im wehrfähigen Alter den Zweiten Weltkrieg erlebt hat. Es gliedert sich in drei Teile:
Der erste Teil beschreibt die Zeit ab der Schulbank: Arbeitsdienst RAD; Einsatz in Polen und Russland, und vor allem die Militärzeit, den Einsatz beim Afrika-Corps.
Im zweiten Teil wird die Zeit der Gefangenschaft in verschiedenen PoW-Camps in den USA beschrieben.
Der dritte Teil schließlich ist der ziemlich erratischen Heimkehr nach Ende des Krieges gewidmet: Übergabe an die Franzosen, ein französisches Lager, Arbeit bei einem französischen Bauern. Dann Flucht nach Spanien - Deutschland war zu weit entfernt. Schließlich Überführung nach Deutschland und Entlassung aus dem Internierungslager. 236 Seiten, Hardcover, 10 Abbildungen, 15,3 x 21,8 cm, ISBN 978-3-86933-212-3. Nähere Informationen beim Helios-Verlag (http://www.helios-verlag.com/zeitgeschichte/titel/weit-ist-der-weg.html).

Pressekontakt:

Helios Verlag
Dr. Karl-Heinz Pröhuber
Brückstr. 48 52080 Aachen
0241-55 54 26
helios-verlag@t-online.de
http://www.helios-verlag.de

Firmenportrait:

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische Wissenschaften und Soziologie studierte. Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit ist die militärische Zeitgeschichte, Zeitgeschichte, Regionalliteratur, Literatur zum jüdischen Widerstand. Darüber hinaus gibt er auch Belletristik heraus. Derzeit werden die Werke von über 140 Autoren verlegt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.