12 Kapseln in einem Mikrofon: MXL präsentiert Web-Conferencing-Mikrofon AC-360-Z mit voller Zoom Kompatiblität

Veröffentlicht von: cma audio GmbH
Veröffentlicht am: 15.03.2018 14:40
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) -

Der amerikanische Mikrofonspezialist MXL stellt mit dem AC-360-Z ein Web-Conferencing-Mikrofon vor, das auf dem erfolgreichen AC-404 basiert. Mit zwölf internen Kapseln und einem Aufnahmebereich von 360° bietet das AC-360-Z die perfekte Lösung für kleine Huddle Rooms und große Konferenzräume. Bei der Entwicklung waren Ingenieure des Video- und Webkonferenz-Experten Zoom beteiligt, entsprechend ist das Mikrofon mit den Lösungen des Webkonferenzdienstes vollständig kompatibel. Über USB-C wird das MXL AC-360-Z an einen Mac oder PC angeschlossen und von diesem mit Strom versorgt. Für große Konferenzräume lassen sich bis zu drei AC-360-Z kaskadieren.

Planegg, 15. März 2018 - MXL nutzt das Know-how und die Erfahrung aus der Entwicklung des Konferenzmikrofons AC-404 im neuen Modell AC-360-Z. Das neue Mikrofon wurde in Zusammenarbeit mit Webkonferenz-Spezialist Zoom entwickelt und bietet beste Klangqualität und Sprachverständlichkeit für Besprechungsräume jeder Größe.

Ein Mikrofon, zwölf Kapseln
Das AC-360-Z von MXL basiert auf dem AC-404, jenem beliebten Konferenzmikrofon mit drei Kapseln. Diese Anzahl hat MXL beim AC-360-Z vervierfacht und mit den zwölf Kapseln den Aufnahmebereich von 180° auf ganze 360° erweitert. Beispielsweise in der Mitte eines großen Konferenztisches platziert fängt das Mikrofon somit alle Stimmen aus allen Richtungen mit bester Sprachverständlichkeit ein.

Volle Zoom Kompatibilität
Die Kommunikationsprofis von Zoom waren an der Entwicklung des AC-360-Z beteiligt. Dementsprechend nahtlos fügt sich das Mikrofon in eine Zoom Software-Umgebung ein und erweitert die flexiblen Web-Conferencing-Lösungen um hochwertige Mikrofone. Von kleinen, spontanen Besprechungen in "Huddle Rooms" bis zum großen Meeting, die Kombination von Zoom und dem MXL AC-360-Z garantiert die bestmögliche Sprachübertragung.

Vielseitig und erweiterbar
Das AC-360-Z wird über eine USB-C-Schnittstelle an einen Computer angeschlossen und von diesem auch direkt mit dem nötigen Strom versorgt. Das System ist mit Mac ebenso kompatibel wie mit Windows und verlangt keine eigene Treiberinstallation. In Verbindung mit Zoom arbeitet jeder der vier Arme des AC-360-Z als eigenständiges Gerät, um die optimale Performance und Qualität zu gewährleisten. Bis zu drei AC-360-Z können als Daisy Chain kaskadiert werden, um auch besonders große Konferenzräume abdecken zu können. Kabel und Montageteile gehören zum Lieferumfang.

MXL auf der Musikmesse / Prolight+Sound
MXL stellt im Rahmen der Musikmesse / Prolight+Sound in Frankfurt am Standort des deutschen Vertriebs cma audio aus. Besucher der Musikmesse finden MXL vom 11. bis 14. April in Halle 4.1 an Stand E13.

Preis und Verfügbarkeit
Das Webkonferenz-Mikrofon MXL AC-360-Z wird in Europa exklusiv durch die cma audio GmbH vertrieben. Es ist ab Mai 2018 verfügbar. Der Preis wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Pressekontakt:

rtfm GmbH | communication - content - consulting
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90 90763 Fürth
0911/310910-0
cma.audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Firmenportrait:

Die cma audio GmbH vertreibt hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie Ultrasone, Ferrofish, Lake People, Violectric, FBT und Mogami hat cma audio sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen cma audio zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.