MCM Investor Management über die attraktivsten Standorte für Studentenwohnungen

Veröffentlicht von: MCM Investor Management AG
Veröffentlicht am: 21.03.2018 21:42
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG verraten die besten Lagen für Studentenwohnungen

Magdeburg, 21.03.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG mit dem Thema Studentenwohnungen. „Studentenapartments sind bei Investoren mittlerweile eine äußerst gefragten Assetklasse. Es ist daher ein potentieller Wachstumsmarkt“, betont die MCM Investor Management AG und bezieht sich dabei auf ein aktuelles Ranking des Immobilienberatungsunternehmen CBRE. In dem Marktreport werden 50 deutsche Standorte nach ihrer Attraktivität beurteilt. Laut CBRE habe das Transaktionsvolumen im Jahr 2017 rund eine Milliarde Euro erreicht. Des Weiteren leben 18 Prozent der Studenten in einem Wohnheim oder Mikroapartment. „Studentenwohnungen sind im Kommen und versprechen Investoren hohe Renditen“, so die Fachleute der MCM Investor Management AG. CBRE zufolge investieren rund 25 Prozent der Investoren in alternative Segmente wie Studentenapartments – vor allem in Europa und im Nahen Osten. Rund 27 Prozent wollen ihr Engagement sogar weiter ausbauen. Dies geht aus dem CBRE Marktreports „Studentisches Wohnen 2018“ hervor, für den mehr als 500 Investoren zu dem Thema befragt wurden. Unterdessen zeigt der Report auch, dass München, Frankfurt und Köln für Investments in Studentenwohnungen am vielversprechendsten sind. „Dabei werden sozioökonomische Faktoren berücksichtigt, aber auch der jeweils lokale Wohnungsmarkt und das entsprechende Hochschulumfeld“, erklärt die MCM Investor Management AG weiter. Das Ranking wird laut CBRE von Deutschlands bevölkerungsreichsten Städten angeführt, nämlich München (8,62 Punkte), Frankfurt (8,14 Punkte), Köln (7,76 Punkte), Berlin (7,71 Punkte) und Hamburg (7,69 Punkte). „Anhand dieser Standorte kann man gut erkennen, dass sie sehr gute sozioökonomische Fundamentaldaten mitbringen, gepaart mit langfristig günstigen Wachstumsprognosen. Die Standorte sind auch weit über das Hochschulumfeld hinaus enorm attraktiv“, so MCM Investor weiter. „Nichtsdestotrotz bieten auch mittlere Großstädte, B- und C-Standorte wie beispielsweise Leipzig, Magdeburg oder Dresden ein großes Investitionspotenzial“, betont die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend.

Pressekontakt:

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
Web: http://www.mcm-investor.de

Ansprechpartner: Enrico Selig
E-Mail: enrico.selig@mcm-investor.de

Firmenportrait:

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien und deren anschließende Vermietung von unterbewerteten Immobilien sowie den Einzel- und Paketverkauf von Projekten. In der Unternehmensgruppe werden sowohl Entwicklungsleistungen wie Bauträgerarbeiten „ aus einer Hand“ realisiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.