Nachfolge rechtzeitig und lückenlos planen

Veröffentlicht von: Mücke Mediendesign - André Mücke
Veröffentlicht am: 09.04.2018 15:46
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Angesehene klein- und mittelständische Unternehmen in Familienbesitz prägen die deutsche Wirtschaftsstruktur. Das sind neun von zehn Unternehmen, deren Produktivität maßgeblich zur ökonomischen Stabilität beitragen. Es kommt unweigerlich der Zeitpunkt, an dem der Inhaber über einen Generationswechsel und Übergabe des Staffelstabes an einen Nachfolger entscheiden muß.

Damit die Firmenübergabe ohne temporäre Notlösung gelingt, sind frühzeitige Planung und gute Vorbereitung nötig. Hartnäckig halten sich Wunschgedanke und Irrglaube, die eigenen Kinder müssten die Nachfolge antreten. Im offenen Gespräch kristallisieren sich mögliche Varianten heraus, auch wenn persönliche Vorstellungen mitunter enttäuscht werden.

Parallel mit der Nachfolgebenennung wird das Unternehmen analytisch auf den Prüfstand gestellt (www.faveris.de). Im Rahmen der Neuorientierung werden aktuelle Aspekte der deutschen Wirtschaft beleuchtet: weltweite Vernetzung, Veränderung durch Digitalisierung, Wertmaßstäbe zukünftiger Jahrgänge und fehlende Fachkräfte sind wichtige Themen. Die Weichen für das Unternehmen müssen neu gestellt werden - in Hinblick auf die Regelung der Nachfolge und für eine Optimierung oder Umstruktierung der Firma.

Im Einzelfall stellt sich die Nachfolge differenziert und vielschichtig dar. Die kommende Generation ist weder bereit noch fähig, die Führungsverantwortung zu schultern. Wird ein Verkauf angestrebt, scheint die Preisverhandlung für das berufliche Gesamtwerk ein Stolperstein. Dem Unternehmer wird Geduld und stets sichtbare Verbundenheit mit dem Unternehmen abverlangt, denn bis Verkaufsabschluss vergehen etwa sechs bis achtzehn Monate. Zur Erzielung eines angemessenen Preises sind Präsenz und vorteilhafte Unternehmensdarstellung bedeutsam.

Pressekontakt:

Mücke Mediendesign- André Mücke
Konrad-Adenauer-Str. 8
33442 Herzebrock-Clarholz

Email: info@muecke-mediendesign.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.