Die U 104 Hitparade

17.05.2007 18:18 - Freizeit & Hobby - von Jäntsch Promotion

(Presseportal openBroadcast) - Nun ist es endlich soweit! Endlich kommt ein wenig Bewegung auf den Schlagermarkt!!!

Klaus Densow möchte den deutschen Schlager wieder ins Fernsehen bringen und erstellt am 05.06.07 in der Sporthalle Haßlinghausen, Rathausplatz 1, 45549 Sprockhövel, die Schlager-Show "U 104 - Hitparade"

Übe... Mehr 

Ronny Krappmann - Frag nicht nach ihr

17.05.2007 18:18 - Freizeit & Hobby - von Jäntsch Promotion

(Presseportal openBroadcast) - "Frag nicht nach ihr" heisst die neue Single von Ronny Krappmann, und sie geht direkt ins Ohr. Spätestens seit den "Flammen der Liebe" aus dem Jahr 2000 dürfen seine Songs in keinem Discothekenkoffer mehr fehlen. Aber auch in die mittlerweile beachtliche Serie an Funkhits, wie "Schau in dein Herz", "Du wirst sehn" oder "In einem anderen Leben" dürfte sich de... Mehr 

Quarterback-Duell im Nord-Derby - Hamburg Blue Devils am Sonnabend zu Gast in Kiel

17.05.2007 13:10 - Freizeit & Hobby - von EYECANSEE® Communications GmbH & Co. KG

(Presseportal openBroadcast) - Hamburg, 16. Mai 2007 – Der eine ist German Bowl-Champion, der andere frisch gebackener Rekordspieler seines neuen Vereins. Am Sonnabend, den 20. Mai 2007 (Kickoff 17:30) stehen sich im Kieler Holstein-Stadion die Quarterbacks Adrian Rainbow und Jack Lydic erstmals gegenüber. Das GFL-Nordderby Kiel Baltic Hurricanes gegen Hamburg Blue Devils... Mehr 

Weisheiten und Torheiten über Männer und Frauen

17.05.2007 11:30 - Freizeit & Hobby - von Buch-Shop Mainz

(Presseportal openBroadcast) - Wiesbaden (medien-news) – „Männer sind Kinder, die nicht mehr weinen dürfen“, spottete der Wiesbadener Autor Ernst Probst. „Ein Mann kann anziehen, was er will – er bleibt doch nur ein Accessoire der Frau“, glaubte Coco Chanel. „Es gibt Frauen, die Darwin falsch verstanden haben: Sie machen aus... Mehr 

Studie belegt: Antisemitische Klischees und Vorurteile weit verbreitet

15.05.2007 18:18 - Freizeit & Hobby - von Mankau Verlag

(Presseportal openBroadcast) - Laut einer aktuellen Studie der Anti-Defamation League sind antisemitische Klischees und Vorurteile in Europa nach wie vor weit verbreitet. Von insgesamt 2.714 Befragten glaubten mehr als 40 Prozent, Juden hätten in der Wirtschaft „zu viel Macht“. Ein großer Anteil der Umfrageteilnehmer meinte zudem, dass Juden „zu viel darüber sprechen, was ihnen während... Mehr