Illegale Streaming-Webseiten und die strafrechtlichten Konsequenzen für die Betreiber

19.02.2017 17:18 - Recht & Politik - von Rechtsanwalt Hildebrandt

(Presseportal openBroadcast) - Bundesgerichtshof, Beschluss vom 11. Januar 2017 – 5 StR 164/16
Der Betrieb illegaler Streaming-Webseiten ist nicht nur zivilrechtlich in Hinblick auf Urheberrechtsverstöße relevant und kann sowohl für Nutzer, als auch Betreiber der entsprechenden Seiten zu Abmahnungen oder sogar Schadensersatzansprüchen führen. Darüber hinaus wird de... Mehr 

Malta: Erste Wahl als Flaggenstaat für Yachten in der EU

18.02.2017 10:48 - Recht & Politik - von Der-Yacht-Anwalt

(Presseportal openBroadcast) - Malta ist der derzeit größte Yacht-Flaggenstaat in der EU mit umfassendem Angebot

Frankfurt, 20. Februar 2017

Wer sich mit der Yachtindustrie und denjenigen beschäftigt, die Yachten bauen, kaufen und betreiben oder Dienstleistungen rund um Yachten anbieten, tut gut daran, erst einmal die Besonderheiten und Funktion dieses... Mehr 

Äthiopien: Dürre und Hunger

17.02.2017 11:48 - Recht & Politik - von Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe

(Presseportal openBroadcast) - Stiftung Menschen für Menschen ruft zu Spenden für Nothilfe auf

München, 17. Februar 2017. Aktuell sind Millionen Kinder, Frauen und Männer in Teilen Äthiopiens von einer Hungersnot bedroht. Die Stiftung Menschen für Menschen wird deshalb die seit November 2015 laufenden Nothilfemaßnahmen in der äthiopischen Region Agarfa verlängern.... Mehr 

OLG Hamm: Behindertentestament ist nicht wegen großem Vermögen sittenwidrig

17.02.2017 10:40 - Recht & Politik - von GRP Rainer Rechtsanwälte

(Presseportal openBroadcast) - OLG Hamm: Behindertentestament ist nicht wegen großem Vermögen sittenwidrig

Ein Behindertentestament ist nicht deshalb sittenwidrig, wenn das behinderte Kind auch im Erbfall weiter auf Leistungen der Sozialhilfe angewiesen ist. Das hat das OLG Hamm entschieden.

GRP Rainer Rechtsanwälte, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf... Mehr 

Agenda News: Merkel, Gauck und Steinmeier grenzen Armut aus

17.02.2017 08:47 - Recht & Politik - von Dieter Neumann

(Presseportal openBroadcast) - Die Menschen erwarten von der zukünftigen Regierung ein sichtbares Bemühen, die Probleme zu lösen und entsprechende Finanzierungskonzepte anzubieten.

Lehrte, 17.02.2017. Alle bisherigen Bundespräsidenten und Regierungen haben das Thema der sozialen Probleme sträflich vernachlässigt. Man erinnert sich nicht an eine einzige Rede... Mehr