Pressemitteilung an alle Presseportale


Preissau.de feiert Jubiläum: Deutschlands erstes Entertainment Shopping Portal Preissau.de wird ein Jahr alt

01.12.2009 11:38 - Freizeit & Hobby - von Tower PR

(Presseportal openBroadcast) - Sondershausen, 01.12.2009 – Mit dem interaktiven Live-Shop www.preissau.de startete vor einem Jahr Deutschlands erstes Entertainment Shopping Portal. Zum Jubiläum so kurz vor Weihnachten präsentiert Preissau.de ein ganz besonderes Highlight für alle Schnäppchenjäger:... Mehr 

Weihnachtshelfer sorgen für Gelassenheit

01.12.2009 11:38 - Industrie & Handwerk - von PR-Gateway.de / Adenion GmbH

(Presseportal openBroadcast) - (ddp direct) "Alle Jahre wieder" heißt es nicht nur in einem bekannten Weihnachtslied. Volle Straßen, überfüllte Läden und lange Schlangen trüben alljährlich die besinnliche Stimmung in den Tagen vor dem Fest. Doch es gibt kleine Helfer wie die GeldKarte, die die Vorweihnachtszeit effektive... Mehr 

Verkehrsrecht Dresden - Rechtsanwalt Horrion - Grobe Fahrlässigkeit mindert Vollkaskoschutz - Rechtsanwalt Dresden

01.12.2009 11:38 - Recht & Politik - von PR-Gateway.de / Adenion GmbH

(Presseportal openBroadcast) - Verkehrsrecht Dresden - Rechtsgrundsatz
Fährt ein Versicherungsnehmer mit seinem vollkaskoversicherten Fahrzeug bei Rotlicht in eine Kreuzung und verursacht einen Unfall, darf die Vollkaskoversicherung eine Kürzung der Regulierung des eigenen Pkw-Schadens um mindestens 50% vornehmen (LG Münster, Urteil vom 20.08.2009... Mehr 

Noch Amtsstube oder schon E-Government?

01.12.2009 11:37 - IT, Computer & Internet - von PR-Gateway.de / Adenion GmbH

(Presseportal openBroadcast) - Hamburg, 01. Dezember 2009 - Die Veranstaltung Moderner Staat 2009 am 24. und 25. November 2009 in Berlin zeigte einmal mehr, an welcher Stelle sich der öffentliche Sektor derzeit auf dem Weg zum künftigen E-Government befindet: Nach wie vor müssen deutsche Behörden den Spagat zwischen mehr Bürgerfreundlichkeit einerseits... Mehr 

Insolvenzrecht Dresden - Rechtsanwalt Horrion - Schlussverzeichnis im Insolvenzverfahren wichtig - Rechtsanwalt Dresden

01.12.2009 11:37 - Recht & Politik - von PR-Gateway.de / Adenion GmbH

(Presseportal openBroadcast) - Insolvenzrecht Dresden - Rechtsgrundsatz:
Ist im Schlussverzeichnis kein Gläubiger aufgeführt, obwohl eine Forderung anerkannt wurde, ist die vorzeitige Restschuldbefreiung möglich. Nach Ablauf der Frist des § 193 InsO für Einwendungen gegen das Schlussverzeichnis sind Änderungen nur bei offensichtlichen... Mehr