PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung
Mariannengasse 8
1030 Wien
Austria

http://www.prd.at


Mit Mikrowellen Granit brechen

21.08.2017 11:18 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - In einem vom Wissenschaftsfonds FWF finanzierten Projekt untersuchten Forschungsgruppen aus Leoben, wie Abbaumethoden für hartes Gestein durch Einstrahlung von Mikrowellen verbessert werden können, um klassische, mechanische Verfahren zu erleichtern und Energie zu sparen.

Der Abbau von hartem Gestein wie Granit ist ein langwierige... Mehr 

Viele Proteine müssen laufen, um Fett zu aktivieren

14.08.2017 11:24 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Wer macht was und wo, wenn die Fettspeicher im Körper aktiviert werden? Die Biochemikerin Ruth Birner-Grünberger untersucht mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF das komplexe Zusammenspiel der Aktivierung und Regulation der Lipolyse und liefert damit die Basis für neue Therapieansätze bei Krankheiten wie Diabetes oder Arteriosklerose.... Mehr 

Wir und die anderen

07.08.2017 11:36 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Die Soziologin Ana Mijić erforscht mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF, wie Bosnierinnen und Bosnier in Österreich im Spannungsfeld von Krieg, Nachkrieg und Migration ihr Selbstbild konstruieren und ist dabei einem kosmopolitischen Nationalismus auf der Spur.

Was macht Migration mit der Identität eines Menschen und... Mehr 

Der Klang des späten Mittelalters

31.07.2017 11:09 - Gesellschaft & Kultur - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Das Musikleben des Spätmittelalters war prall und variantenreich. Auch das Musikschaffen im österreichischen Raum. Wiener Wissenschafterinnen und Wissenschafter setzen nun, unterstützt vom Wissenschaftsfonds FWF, die Musik mit dem Alltag jener Zeit in Verbindung. Und schaffen neue Zugänge für ein besseres Verständnis.

"Die Stadt... Mehr 

Chikungunya-Fieber: Themis Bioscience beginnt klinische Studie in Infektionsgebiet

27.07.2017 12:46 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Ein vielversprechender Impfstoffkandidat gegen Chikungunya-Fieber wird ab August in einer klinischen Studie der Phase II in Puerto Rico, einem endemischen Infektionsgebiet, getestet. Der dabei zum Einsatz kommende Lebendimpfstoff des Wiener Biotech-Unternehmens Themis Bioscience GmbH wird weltweit als einer der am weitest fortgeschrittenen... Mehr