PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung
Mariannengasse 8
1030 Wien
Austria

http://www.prd.at


Binnenmarkt der Interessensgruppen

24.04.2017 11:01 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Umwelt- und Konsumentenschutz laufen in der EU Wirtschaftsinteressen den Rang ab. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Untersuchung mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF. Der Grund dafür liegt in der Legitimationssuche der europäischen Institutionen.

Brüssel steht für europäische Bürokratie, Politikelite und mächtigen... Mehr 

Österreichs Familienbild ist wieder traditioneller

18.04.2017 10:16 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Trotz Kinderwunsch haben immer mehr Familien weniger Kinder als sie wollen. Den Ursachen dieser Entwicklung sind aktuell Wiener Demografinnen und Demografen auf der Spur und sehen dabei den Trend zurück zum traditionellen Rollenbild von Frauen und Männern.

"Was uns überrascht hat ist, dass sich Österreich auf dem Weg der Retraditionalisierung... Mehr 

Zika-Virus: Weltweit erste Impfstudie mit rekombinanten Lebendimpfstoff von Themis Bioscience gestartet

11.04.2017 16:06 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - Wien, 11. April 2017 – Ein vielversprechender Impfstoff gegen Infektionen mit dem Zika-Virus wird nun von der Themis Bioscience GmbH in einer klinischen Studie getestet. Themis, ein auf prophylaktische Impfstoffe gegen neu auftretende, tropische Infektionskrankheiten spezialisiertes Unternehmen, gelang es die firmeneigene Impfstoff-Technologie... Mehr 

Muttermilch zur Abwehr von Krebs

10.04.2017 11:27 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - An der Universität Graz wurde im Rahmen eines Projekts des Wissenschaftsfonds FWF ein Abwehrpeptid aus Muttermilch so verstärkt und umgebaut, dass es Krebszellen spezifisch aufspüren kann. Der Wirkstoff löst daraufhin den programmierten Zelltod aus. Ein Therapieansatz für schwer behandelbare Krebsformen, der weiter geprüft wird.

Viele... Mehr 

Zu Gast beim Führer

03.04.2017 13:15 - Wissenschaft & Forschung - von PR&D - Public Relations für Forschung und Bildung

(Presseportal openBroadcast) - In intensiver Recherchearbeit hat die Kunsthistorikerin Imma Walderdorff die nationalsozialistische Vergangenheit des Schlosses Kleßheim aufgearbeitet. Dabei hat sie bisher völlig Unbekanntes zutage gefördert und einen wichtigen Beitrag zur Provenienzforschung geleistet.

Das heutige Erscheinungsbild von Schloss Kleßheim... Mehr